In eigener Sache

Goldene Blogger: Robert Basic posthum mit dem Sonderpreis fürs Lebenswerk geehrt

Die goldenen Blogger 2018 Robert Basic
Bild: Goldene Blogger
geschrieben von Tobias Gillen

Im vergangenen November ist BASIC thinking-Gründer Robert Basic für uns alle überraschend und viel zu jung verstorben. Nun wurde er posthum für sein Lebenswerk geehrt.

Robert Basic hat von 2003 bis 2009 weit über 12.000 Artikel auf BASIC thinking verfasst, bis er sein Projekt dann mit einer spektakulären Ebay-Auktion in andere Hände gab.

Doch auch wenn viele Robert durch BASIC thinking kennen und kennengelernt haben, steckte so viel mehr in ihm als „nur“ ein Blogger.

Scharfsinniger Geist, immer auf Augenhöhe

Robert war unglaublich scharfsinnig, hat seinen Lesern immer wieder neue Perspektiven und Einblicke ermöglicht und war in der Lage, immer ein klein wenig weiter zu denken als andere.

Nie arrogant, nie herablassend, nie abgehoben. Immer auf Augenhöhe mit seinem Gegenüber, egal ob auf einer Bühne wie BASIC thinking oder im Eins-zu-Eins-Gespräch.

Zudem hat er durch die große Bekanntheit von BASIC thinking, die er schon nach wenigen Monaten aufgebaut hatte, viele Menschen zum Bloggen gebracht. So hat er es ihnen ermöglicht, eine Stimme zu haben, ihre Sicht auf die Dinge kundzutun und sich mitzuteilen.

Kaum auszudenken, wie unglaublich viele tolle Blogs das betrifft, die wir heute noch kennen. Die Zuschriften, Tweets, E-Mails und Kommentare nach seinem Tod haben uns im November völlig überrollt. Robert hatte einen Einfluss auf die Blogger-Community, der kaum zu beziffern ist.

Sonderpreis für sein Lebenswerk

Gestern wurde er in Berlin bei der 12. Vergabe der „Goldenen Blogger“ mit dem Sonderpreis für sein Lebenswerk geehrt. Die Laudatio hat sein enger Freund und Kollege Don Dahlmann gehalten. Sie wurde hier von Don veröffentlicht. Wer Interesse hat, kann sich die sehr bewegende Rede hier nochmal anschauen (ab 2:03 Std.).

Wir denken an dich, Robert.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist Geschäftsführer der BASIC thinking GmbH und damit verantwortlich für BASIC thinking, Mobility Mag und BASIC fitness. Von 2014 bis 2017 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

Kommentieren