Marketing Social Media

10 Instagrammer, denen der Durchbruch im Januar gelungen ist

Matterhorn, Schweiz, Berge, Bergsteiger, Gipfel, Instagrammer
Der Weg zum Gipfel ist auf Instagram erschwerlich. (Foto: Pixabay.com / Simon)
geschrieben von Christian Erxleben

Welche deutschen Instagrammer sind im Vormonat am stärksten gewachsen? Das präsentieren wir dir in einer Serie in Kooperation mit den Influencer-Spezialisten von Buzzbird. Das sind die Newcomer und künftigen Instagram-Champions aus dem Januar 2019.

Trotz einiger Probleme hat sich das Influencer Marketing inzwischen fest in der deutschen Marketing-Landschaft etabliert. Insbesondere auf Instagram entwickeln die digitalen Meinungsmacher eine große Strahlkraft.

Waren früher vor allem die großen Instagram-Accounts mit Millionen-Reichweiten bei Marken und Werbungtreibenden begehrt, geht der Trend nun zu sogenannten Micro-Influencern. Deren Accounts haben zwischen 10.000 und 250.000 Follower und erreichen dafür eine sehr spitze Zielgruppe.

Die Instagram-Newcomer im Januar 2019

Doch gerade das Identifizieren dieser aufkommenden Instagram-Newcomer ist nicht immer leicht. Deshalb präsentieren wir jeden Monat in Kooperation mit der Influencer-Marketing-Agentur Buzzbird die Instagram-Champions unter den deutschen Influencern.

Dafür sucht Buzzbird die zehn Accounts heraus, die mindestens 10.000 Follower besitzen und prozentual das größte Follower-Wachstum im abgelaufenen (Vor-)Monat erzielen konnten.

Das sind gemessen am Wachstum die deutschen Instagram-Champions im Januar 2019.

Instagram, Instagramer, Instagrammer, Instagram Champions Januar

Das waren – gemessen am Wachstum – die erfolgreichsten Instagrammer Deutschlands im Januar 2019.

Die erfolgreichsten Instagrammer unter der Lupe

Zunächst einmal fällt auf, dass das Wachstum der Instagrammer im Vergleich zu den Vormonaten wieder ein wenig stärker ausfällt. Woran das im Detail liegt, lässt sich jedoch nicht exakt festmachen. Ein möglicher Grund ist, dass Instagram im Jahr 2019 bei vielen Unternehmen eine höhere Priorität erhalten hat.

Auf dem ersten Platz landet Andreas Winiarski – zumindest auf den ersten Blick. Der Instagram-Account des Venture-Capital-Investors und früheren Rocket-Internet-Pressesprechers wuchs im Vergleich zum Vormonat um knapp 1.090 Prozent auf nun knapp 14.400 Follower.

Da jedoch die Interaktionsraten auf dem Account im Vergleich zur Follower-Zahl extrem gering ausfallen, handelt es sich offenbar um bezahltes Wachstum. Auf Twitter äußert sich Winiarski auf jeden Fall skeptisch.

Desweiteren sind in den Top Ten mit der Dschungelcamp-Teilnehmerin Evelyn Burdecki (Platz 3; 215 Prozent Wachstum) und dem Bachelor Andrej Mangold (Platz 5; 158 Prozent) zwei Instagrammer vertreten, die durch das klassische Fernsehen viel Aufmerksamkeit erhalten.

Aus Unternehmens-Perspektive sind im Januar vor allem die Platzierungen acht bis zehn von Interesse. Diese besetzen die Kanäle von MTV Germany, Audi Football – das ist der Fußball-Hub des Autoherstellers – sowie der Account von Entertainer Stefan Raab.

Das Wachstum von Raabs Account ist jedoch erstaunlich, da das bisher einzige Bild aus dem Oktober 2018 stammt und seitdem keine Aktivitäten zu verzeichnen sind.

Auch interessant:


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

2 Kommentare

Kommentieren