BT

Amazon: So könnt ihr kleinere Unternehmen unterstützen

geschrieben von Nicole Scott

Was viele nicht wissen: Wer auf Amazon einkauft, kann auch kleinere Unternehmen unterstützen. Im vergangenen Jahr erwirtschafteten kleine und mittlere Unternehmen mehr als 1,5 Milliarden Euro Umsatz und waren am Prime Day für knapp 60 Prozent der Umsätze verantwortlich – und in diesem Jahr ist der Prime Day sogar ein zweitägiges Event.

Im September vergangenen Jahres ging in Deutschland Amazon Storefronts an den Start. Mit Storefronts möchte der Online-Händler kleinere Unternehmen und deren Produktsortiment besser präsentieren. Auf der Storefronts-Seite könnt ihr wie gewohnt nach Küchenutensilien, Büroartikeln, Babykleidung, Elektronik, Schmuck und vielem mehr suchen, es werden jedoch nur Produkte von kleineren Unternehmen angezeigt.

Am Einkaufserlebnis ändert sich grundsätzlich nichts, nur müsst ihr euch vielleicht etwas mehr Zeit nehmen, um euch durch die Produktauswahl zu klicken. Außerdem lohnt es sich, einen Blick auf die Websites der Hersteller zu werfen, um mehr über die Produkte und deren Herkunft zu erfahren.

Letztendlich könnt ihr auf diese Weise auch kleinere und unabhängige Unternehmen unterstützen, während ihr am Prime Day euren Warenkorb füllt – so müsst ihr bei eurem virtuellen Shoppingtrip fast kein schlechtes Gewissen haben.

Über folgenden Link gelangt ihr zu Amazon Storefronts. Übrigens gibt es auf Amazon auch eine Unterseite für Handgefertigte Produkte.

 

mittwald

Werbung


Über den Autor

Nicole Scott

Kommentieren