Technologie Unterhaltung

Diese 5 Alexa Skills solltest du in der Weihnachtszeit testen

Bald ist Weihnachten – und Amazon verbreitet mit Sprachassistentin Alexa Feiertagsstimmung. Zum Fest haben wir ein paar nützliche Alexa Skills zusammengestellt. So zeigen wir dir beispielsweise, wie du dir kreative Weihnachtsgedichte vorlesen lassen kannst. 

Amazons Alexa hat mittlerweile in unzähligen Haushalten einen festen Platz gefunden. Kein Wunder: Die Sprachassistentin hat ein paar sehr praktische Befehle auf dem Kasten, die uns den Alltag durchaus erleichtern können.

Wenn du Alexa darauf ansprichst, kann sie beispielsweise jemanden für dich anrufen oder dich mit einem bestimmten Song wecken. Die Sprachassistentin öffnet aber gerne auch Netflix auf deinem Fernseher, wenn du gerade keine Lust hast, nach deiner Fernbedienung zu suchen.


Neue Stellenangebote

Online Marketing Manager SEA / SEO / Social Media (m|w|d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen
Lead Generation Manager Social Media (m|w|d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen
Werkstudent:in Marketing (Social Media & E-Commerce) gesucht (m/w/d)
Campusjäger by Workwise in Hamburg

Alle Stellenanzeigen


Das sind die besten Alexa Skills zur Weihnachtszeit

In der Weihnachtszeit kann Alexa auch ein paar spezifische Befehle ausführen, damit wir uns die besinnlichen Tage möglichst schön machen können. Die Digital-Agentur Beyto hat dazu einige Funktionen herausgesucht und zusammengestellt.

Wir haben uns daraus einmal die fünf besten Alexa Skills gepickt und möchten sie dir heute in unserem wöchentlichen Ranking präsentieren.

Weihnachtsradio

Das klassische Weihnachtsradio* darf in vielen Familien einfach nicht fehlen. Wenn du es mit Alexa aktivierst, kannst du sogar zwischen zwölf verschiedenen Musikrichtungen wählen. Neben klassischen Weihnachtsliedern und Evergreens wie „Last Christmas“ sind auch mitreißende Schlager-Titel dabei.

Alexa, Weihnachtaradio

Stimmungsvolle Musik an den Feiertagen kommt mit dem Weihnachtstadio von Alexa ins Haus. (Foto: Pixabay.com / Nathaniel_Stensen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Vivien Stellmach

Vivien Stellmach war von Mai 2019 bis November 2020 Redakteurin bei BASIC thinking.

1 Kommentar

  • Sprachdaten, wenn der Nutzer ein Aktivierungswort ausspricht – zur Auswahl stehen „Alexa“, „Computer“, „Echo“ oder „Amazon“.

Kommentieren