Marketing Unterhaltung

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Ronny Höher

Homescreen, iPhone X, Apple, Tim Schumacher, Sebastian Kellner, Samsung Galaxy S9, Robert Weller, Julian Kramer, Torsten Schiefen, Robert Wetzker, Benjamin Heinz, Rouven Kasten, Dominik Kupilas, Armagan Amcalar, Alex Eissing, Wolfgang Bscheid, Lisa Gradow, Usercentrics, Philip Bolognesi, Johannes Paysen, Tim Böker, Benedikt Böckenförde, Sarah Friedrich, Janos Moldvay, Christian Wolff, Johannis Hatt, Stefan Schütz, Eva Arndt, Christof Szwarc, Cormes, Marius Lissautzki, Tink, Ruben Horbach, Etecture, Vivien Stellmach, Tim Seithe, Tillhub, Paul Gärtner, Piabo, Sachar Klein, Hypr, Stephanie Wißmann, Tyntec, Linda Wonneberger, Comfexy, Orhan Köroglu, Abracar, Kevin Tewe, Tewe Media, Björn Portillo, hmmh AG, Rob Szymoniak, Podcastmania, Rolf Kosakowski, KB&B,, Alexander Müller, GEDANKENtanken, Gedankentanken, Brian O'Connor, rethink, Jan Egert, Freenet-Group, Wolfgang Macht, Netzpiloten, Bastian Krautwald, Studienfinanzierung, Edgeir Aksnes, Tibber, Stefan Luther, Etribes, Roberto Collazos Garcia, We Are Social, Marwin Meller, Markus Mayr, Constantin Kaindl, Laetitia von Marées, Christina Richter, Nadine Dlouhy, Sophia Tran, Simon Stark, Claudio Catrini, Karsten Glied, Techniklotsen, Julius Jacobi, FRAEND, Miro Bogdanovic, Marie-Christine Frank, Monique Hoell, Siamac Rahnavard, Patrick Löffler, Claudia Kiani David Gohla, William Tian, Katrin Kolossa, Buzzbird, Paco Panconcelli, Max Pusch, Oleg Shmykov, Jonas Kofahl, Maximilian Balbach, Andre Braun, Rupert Schäfer, Ronny Höher. Matthew Ulbrich, Martina Hausel, Tobias Nagel, Maria Spilka
geschrieben von Christian Erxleben

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir dir regelmäßig die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Welt – inklusive spannender App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Ronny Höher, Leiter Markenkommunikation bei Orfgen Marketing.

Grundsätzlich sortiere ich gerne. Daher ist der Homescreen auf das Nötigste reduziert. Ich brauche hier vor allem schnellen Zugriff auf einen Browser. Dabei nutze ich Ecosia (für Android). Denn wenn ich schon die großen Rechenzentren anzapfe, können von meinen Suchanfragen wenigstens Bäume gepflanzt werden.

Ruhe und Erinnerungen

Ebenso wichtig sind meine Haupt-Kommunikationskanäle – Mail beruflich und Mail privat – sowie die Kamera für Schnappschüsse meiner Tochter.


Neue Stellenangebote

Social Media Marketing Manager (m/w/d)
sitegeist media solutions GmbH in Hamburg-Winterhude
Praktikant Social Media (m/w/d)
Snipes SE in Köln
Online Marketing & Social Media Manager (m/w/d)
Melitta Group Management GmbH & Co. KG in Minden

Alle Stellenanzeigen


Diese ist auch nicht ganz unschuldig an einer weiteren App: Calm (für Android), eine Meditations- und Relaxation-Hilfe. Damit Eltern in den wenigen Stunden Schlaf in der Nacht auch wirklich Erholung finden.

Musik und Bildung

Außerdem sind Fotos, Kalender und News aus aller Welt für mich unerlässlich. Wobei ich hauptsächlich die Süddeutsche Zeitung (für Android) nutze. Hier habe ich seit Jahren ein Abo und möchte es nicht missen. Zeit (für Android) und Handelsblatt (für Android) ergänzen die Themen Gesellschaft und Wirtschaft für mich ganz gut.

Ronny Höher, Orfgen Marketing

Ronny Höher, Leiter Markenkommunikation bei Orfgen Marketing.

Was Musik angeht, nutze ich hauptsächlich Apple Music. Dort finde ich meine Lieblings-Podcasts wie „Apokalypse & Filterkaffee“ und „Phrasenmäher“. Spotify (für Android) würde ich normalerweise kündigen. Aber da wir es als Familien-Abo nutzen, verwende ich es, um die Alben zu hören, die Apple nicht anbietet.

Kommunikation und Organisation

Notizen und Erinnerungen von Apple scheinen auf den ersten Blick basic, sind mittlerweile aber sehr wichtige Tools in meinem beruflichen wie privaten Alltag. Von der Einkaufsliste bis hin zu Kunden-Details ist hier der schnelle Zugriff Key.

Asana (für Android) ist das Project-Management-Tool, mit dem wir bei Orfgen Marketing unsere Arbeit koordinieren. Es eignet sich perfekt für große internationale Kunden, aber auch für kleinere Aufgaben.

So weiß jeder, wie hoch der Arbeitsaufwand jedes Kollegen und jeder Kollegin ist. Damit die viel gescholtenen Wochenend-Zeiten bei uns nicht vorkommen.

Homescreen, Apple, Apps, iPhone, Ronny Höher, Orfgen Marketing

Der Homescreen von Ronny Höher, Leiter Markenkommunikation bei Orfgen Marketing.

Zur Kommunikation innerhalb der Agentur sowie mit Kunden nutzen wir Slack (für Android). Gerade in Corona-Zeiten ist der Austausch innerhalb unseres 40 Mitarbeiter großen Teams entscheidend für den Erfolg und die gute Laune.

Zu guter Letzt: Viel wurde über das Smart Home gesprochen. Die wenigsten nutzen die Möglichkeiten, die ein vernetztes Zuhause bietet. Bei mir ist es zumindest der Apple Home Pod, mit dem ich agieren sowie das Licht daheim über die App an- und ausschalten kann. Das ist gerade fürs Kinderzimmer ganz praktisch.

Auch interessant:

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren