Social Media

Tik Tok startet eigenes Stories-Format

Tik Tok, Tik Tok Influencer, Personalisierte Werbung auf Tik Tok, Werbung, Targeting, Tik Tok sammelt biometrische Daten, Tik Tok Stories, Datenschutz bei Tik Tok
Unsplash.com / Hello I'm Nik
geschrieben von Maria Gramsch

Das Kopieren von Funktionen ist bei sozialen Netzwerken gang und gäbe. Nachdem Twitter sich von seinem Stories-Format schon wieder verabschiedet hat, legt nun Tik Tok los. Die chinesische Kurzvideo-App will mit Tik Tok Stories nun auch ein Stück vom Kuchen.

Snapchat hatte sie zuerst. Doch inzwischen sind Stories so ziemlich in jedem sozialen Netzwerk zu finden. Ob Instagram, Facebook oder LinkedIn – sie alle haben das Format kopiert und in ihre Netzwerke integriert.

Nun schließt sich also auch Tik Tok dem Mainstream an und führt ein Stories-Format ein. Einen entsprechenden Screenshot hat der Social-Media-Experte Matt Navarra bei Twitter veröffentlicht. In der Zwischenzeit berichten mehrere Nutzer:innen bei Twitter, dass sie bereits Zugriff auf das Feature haben.


Neue Stellenangebote

Werkstudent Social Media und Community Management (m/w/d)
Walbusch Gruppe in Düsseldorf
Social Media Manager (m/w/d)
Xella International GmbH in Duisburg
Online Marketing Manager SEA /SEO /Social Media (m/w/d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen

Alle Stellenanzeigen


Tik Tok Stories noch nicht offiziell vorgestellt

Derzeit liegt von Tik Tok noch keine offizielle Stellungnahme zum neuen Feature vor. Gegenüber The Verge hat das soziale Netzwerk jedoch ein Statement abgegeben. Dort heißt es:

Wir denken ständig über neue Wege nach, um unserer Community einen Mehrwert zu bieten und das Tik-Tok-Erlebnis zu bereichern. Derzeit experimentieren wir mit Möglichkeiten, Creators zusätzliche Formate zur Verfügung zu stellen, um ihre kreativen Ideen für die TikTok-Community zum Leben zu erwecken.

Und sogar Instagram-Chef Adam Mosseri hat auf den Tweet von Matt Navarra reagiert. Instagram ist ja sonst eher dafür bekannt, selbst Formate zu kopieren. Nun wird der Spieß aber umgedreht. Für Instagram-Chef Mosseri war das „unvermeidlich“.

ByteDance sucht seit Jahren nach Wegen, um Freunde zu verbinden. Sie sind talentiert, sie bewegen sich schnell und sie sind nichts als Entschlossenheit.

So sehen die neuen Tik Tok Stories aus

Matt Navarra hat bei Twitter auch ein Video geteilt. In der Bildschirmaufnahme kann man schon einen ersten Eindruck vom neuen Feature erhalten.

Viel Überraschendes dürfte das Feature zu Beginn jedoch nicht bringen. Wie bei allen anderen Netzwerken auch, sollen die Stories nach 24 Stunden wieder verschwinden. Auch das Einfügen von Videos, Text oder Musik ist für viele Nutzer:innen wohl erwartbar.

Die Frage bleibt natürlich, ob Tik Tok es schafft, aus seinem Stories-Format etwas eigenes zu etablieren. Das ist bisher nicht allen Netzwerken gelungen.

Twitter stellt Stories-Klon Fleets ein

Denn auch Twitter hatte sich an das Stories-Format gewagt. Der Kurznachrichtendienst war relativ spät in das Stories-Geschäft eingestiegen.

Und diese Einführung war auch nicht von Erfolg gekrönt. Erst Mitte Juli hat Twitter angekündigt, das Format wieder einzustellen. Seit 3. August sind die Twitter Fleets wieder von der Bildfläche verschwunden.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und seit 2021 freie Autorin bei BASIC thinking. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig. Neben dem Studium hat sie als CvD, Moderatorin und VJ bei dem Regionalsender Leipzig Fernsehen und als Content-Uschi bei der Bastei-Lübbe-App oolipo gearbeitet. Im letzten Studienjahr war sie Mitgründerin, CvD und Autorin der Leipzig-Seite der taz. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet unter anderem für turi2.de und die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm.

Kommentieren