Wirtschaft

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Richard Michel

Homescreen, iPhone, Apple, Apps, Yannik Markworth, klein aber, YouTube-Agentur, Nils-Hendrik Höcker, Martin Hügli
geschrieben von Christian Erxleben

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir dir regelmäßig die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Welt – inklusive spannender App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Richard Michel, CEO bei Pixx.io.

Organisation und Kommunikation – dafür ist mein iPhone mein täglicher Begleiter. Egal ob im Büro oder unterwegs: Über die praktischen Apps bin ich immer up-to-date und mit dem Team in Verbindung.

Als CEO eines Software-as-a-Service (SaaS) Start-ups nutzen wir natürlich selbst zahlreiche nützliche SaaS-Tools und achten darauf, dass diese perfekt miteinander abgestimmt oder sogar synchronisiert sind.

Schnelle Entscheidungen, kurze Wege

Pixx.io (für Android) hat einen zentralen Ort auf meinem Homescreen. Wir nutzen unser Tool natürlich auch im eigenen Team für die einfache Organisation unserer Media-Dateien. Auch von unterwegs kann ich so schnell Bilder teilen, abstimmen oder hochladen.

Wenn für die nächste PR-Kampagne zum Beispiel ein Foto von uns Gründern gebraucht wird, schickt mir das Marketing-Team einfach ein paar Vorschläge via Pixx.io und ich kann mit einem Klick Feedback geben oder direkt freigeben.

Das ist sehr wichtig für unsere Workflows. So muss das Team nicht lange auf meine Rückmeldung warten und kann nahtlos an der Kampagne weiterarbeiten.

Richard Michel, Pixx.io

Richard Michel, CEO bei Pixx.io.

Organisation und Kommunikation im Job

Unsere gesamte interne Kommunikation findet in den Chats und Channels von Slack (für Android) statt. Die Outlook-Integration in Slack informiert mich auch, wenn ein Meeting ansteht. An virtuellen Besprechungen kann ich dann bequem über Zoom (für Android) teilnehmen.

Durch Corona ist dieses Tool noch wichtiger für uns geworden. Einige unserer Mitarbeiter:innen arbeiten inzwischen komplett remote oder einige Tage jede Woche im Home Office.

Homescreen, iPhone, Apps, Richard Michel, Pixx.io

Der Homescreen von Richard Michel, CEO bei Pixx.io.

Bei uns im Team ist natürlich auch das Projektmanagement super wichtig. Dafür nutzen wir Asana (für Android). Auch meine persönlichen To-Dos habe ich dort nach Prioritäten geordnet immer mobil zur Hand. Oft fallen mir unterwegs noch Tasks ein. Die notiere ich mir dann kurz in der Asana-App.

Nachrichten aus der Welt der Start-ups

Unsere Elektrofahrzeuge bei Pixx.io laden wir mit Strom vom eigenen Büro-Dach mit den Ladestationen von Wallbox.io (für Android). Übrigens produziert unsere PV-Anlage mehr Strom, als wir in unserem Arbeitsalltag überhaupt verbrauchen.

Im Auto oder in der Bahn höre ich gerne Podcasts aus der Start-up-Welt – besonders gerne „How I built this with Guy Raz“ von NPR – große Empfehlung an andere Gründer:innen!

Mit meinem Netzwerk bleibe ich über LinkedIn (für Android) oder WhatsApp (für Android) verbunden. Deswegen dürfen auch diese Apps auf meinem Homescreen nicht fehlen. Über LinkedIn bleibe ich auch über News in der Start-up-Welt auf dem Laufenden. Dafür schau ich gerne auch mal auf Twitter (für Android).

Auch interessant:

Werbung

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren