Social Media

Gewusst wie: So deaktivierst du das Autoplay für Videos und GIFs auf Telegram

Es nervt dich, dass Telegram Videos und GIFs automatisch abspielt? Das lässt sich abstellen. Wir erklären dir in unserem heutigen „Gewusst wie„, wie du den Autoplay in der App deaktivieren kannst.

Neben WhatsApp nutzen in Deutschland auch immer mehr Menschen den Messenger Telegram. Über den Gratis-Messenger kannst du unter anderem Nachrichten verschicken, telefonieren, Videocalls abhalten oder auch Dateien verschicken.

Neben seiner Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wirbt Telegram ebenfalls mit verschiedenen Sicherheits- und Privatsphäreneinstellungen. So gibt es etwa eine geheime Chat-Funktion, mit der eine Nachricht nur auf den Endgeräten sichtbar ist und sich sogar im Notfall selbst zerstören kann.

Besonders beliebt sind auch Telegram-Gruppen, eine Art Newsletter-Service, über den User etwa regelmäßige Updates von Zeitungen, Unternehmen oder ihren liebsten Influencern erhalten können. Da diese Gruppen aber beispielsweise auch von Kriminellen und Corona-Leugnenden genutzt werden, steht Telegram immer wieder in der Kritik.

Telegram: Videos und GIFs nicht automatisch abspielen – so geht’s!

Abseits davon haben aber viele Telegram-User häufig ein ganz anderes Problem mit den Gruppen: die Autoplay-Funktion. Insbesondere in einer aktiven Gruppe, in der viele Nachrichten und vor allem auch Videos und GIFs verschickt werden, kann es nerven, dass die App diese automatisch abspielt.

Zum Glück lässt sich das abstellen. Wir erklären dir im heutigen „Gewusst wie“, wie du einstellen kannst, dass die App deine Videos und GIFs nicht mehr automatisch abspielt.

Öffne dazu deine Telegram-App, wähle links oben im Bildschirm das Burger-Menü aus.

Messenger, Telegram, Chat

Telegram Videos und GIFs nicht automatisch abspielen. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Marinela Potor

Marinela Potor ist Journalistin mit einer Leidenschaft für alles, was mobil ist. Sie selbst pendelt regelmäßig vorwiegend zwischen Europa, Südamerika und den USA hin und her und berichtet über Mobilitäts- und Technologietrends aus der ganzen Welt. Seit 2016 ist sie Chefredakteurin von Mobility Mag.

Kommentieren