Grün Technologie

Dieser Solarzaun soll Autobahnen und Landwirtschaft revolutionieren

Solarzaun, Solar, Sonne, Solaranlage
Sunzaun
geschrieben von Felix Baumann

Das US-amerikanische Unternehmen Sunzaun hat eine besondere Photovoltaikanlage präsentiert. Denn mit einem der Solarzaun benötigt kaum Platz und bringt einige Vorteile.

Im Rahmen der Energiewende nimmt die Kreativität vieler Unternehmen zu. Denn inzwischen lassen sich Windkraft- und Solaranlagen in verschiedensten Variationen verbauen. Nachdem es beispielsweise bereits einen Gartenzaun gibt, der gleichzeitig als Windkraftanlage dient, geht der das Unternehmen Sunstall nun einen Schritt weiter.

Mit der Ausgründung Sunzaun möchte der kalifornische Hersteller vertikale Solarsysteme für Bauernhöfe, landwirtschaftliche Betriebe und Autobahnen anbieten. Das neuen System folgt dabei dem Trend, Nutzflächen in Kraftwerke zu verwandeln. Landwirtschaft und Energieerzeugung gehen so Hand in Hand.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Senior Social Media Manager (m/w/d)
DP-Medsystems AG in Germering
Studentisches Praktikum – Video- & Social-Media-Marketing im Bankwesen (m/w/d)
Taunus Sparkasse in Bad Homburg vor der Höhe

Alle Stellenanzeigen


Solarzaun schützt vor Sonne und kann Wasserverbrauch senken

Das System bringt laut Herstellerangaben einige Vorteile mit sich. Neben der effektiveren Landnutzung bieten die Panels demnach Schatten für Nutzpflanzen und Tiere und sollen den Wasserverbrauch senken.

Insgesamt lassen sich die Platten bis zu 15 Grad neigen, selbst stärkere Winde sollen zu keinen großen Problemen führen. Momentan durchläuft Sunzaun aber noch die Zertifizierung zur Sicherheit der Anlage. Auf einem Testgelände in Kalifornien brachte man 43 der beidseitig produzierenden Module an.

Insgesamt konnte der so entstehende Solarzaun eine Leistung von 23 Kilowatt liefern, der erzeugte Strom floss dann in zwei Batterien. Gerade morgens und am Nachmittag trägt das System signifikant zum Strombedarf der lokalen Weinproduktionsstätte bei.

Neuartige Solaranlage bereits bestellbar

Studien auf dem Feld demonstrieren, dass Solaranlagen nicht immer zwangsläufig zur Sonne geneigt werden müssen. Eine Untersuchung der Leipziger Universität fand im August 2022 etwa heraus, dass beidseitig arbeitende Solarpanels so viel Energie erzeugen, wie zur Sonne ausgerichtete Systeme. Vorausgesetzt, sie sind nach Ost und West ausgerichtet.

Interessierte können das System direkt über den Hersteller bestellen. Über den Preis macht Sunzaun aber keine direkte Angabe auf seiner Website. Dennoch zeigt das System, inwiefern der Ausbau von Solaranlagen nicht zwangsläufig an mangelnden Häuserdächern und Flächen scheitern muss.

Auch interessant:

Über den Autor

Felix Baumann

Felix Baumann ist seit März 2022 Redakteur bei BASIC thinking. Bereits vorher schrieb er 4 Jahre für den Online-Blog Mobilegeeks, der 2022 in BASIC thinking aufging. Nebenher arbeitet Felix in einem IT-Unternehmen und beschäftigt sich daher nicht nur beim Schreiben mit zukunftsfähigen Technologien.