Unterhaltung

DAZN kündigen: So beendest du dein Abo

DAZN kündigen, Abo, Abonnements, Streaming, Videostreaming, Plattform, Online, Sport
unsplash.com/ BoliviaInteligente
geschrieben von Beatrice Bode

Du willst dein DAZN-Abo kündigen? Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten du hast, um dein Abonnement schnellstmöglich zu beenden.

DAZN hat kürzlich erneut seine Preise angepasst. Wer ausgewählte Spiele der Bundesliga und Champions League sehen möchte, muss künftig mehr Geld zahlen. Außerdem hat der Streaminganbieter sein Abo-Modell verändert.

Zwar sind vor allem Neukund:innen von den Änderungen der Abonnements betroffen. Allerdings können die Preiserhöhungen auch für Bestandskund:innen ein Grund sein, ihr Abo beim Sport-Streamingdienst kündigen zu wollen.

Wie kündige ich DAZN?

Wenn du dein DAZN-Abo kündigen möchtest, kannst du das über einen Webbrowser auf deinem Computer tun. Du hast außerdem die Möglichkeit, dein Mobilgerät, Smart-TV oder deine Spielekonsole zu benutzen. Auch wenn du dein Abo über einen Drittanbieter angemeldet hast, gibt es verschiedene Möglichkeiten zu kündigen.

DAZN: So kündigst du deine Monatsmitgliedschaft

Wenn du eine Monatsmitgliedschaft gewählt hast und direkt an DAZN zahlst, beginnt deine 30-tägige Kündigungsfrist an dem Tag, an dem du kündigst. Das heißt, dass du dein Abo noch bis zum Ende der Frist nutzen kannst.

Nach deiner Kündigung erfolgt deine letzte Zahlung an DAZN zum nächsten planmäßigen Zahlungstermin. Diese Abschlussrechnung fällt höchstwahrscheinlich niedriger aus als bisher, weil sie nur die verbleibenden Tage bis zum Ende deiner 30-tägigen Kündigungsfrist abdeckt.

DAZN: So kündigst du deine Jahresmitgliedschaft

Solltest du dich für eine Jahresmitgliedschaft entschieden haben und an einen Drittanbieter zahlen, kannst du zwar auch jederzeit kündigen, dein Abo endet allerdings zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums. Die 30-tägige Kündigungsfrist entfällt in diesem Fall.

Bevor du kündigst, solltest du noch einmal deinen Vertrag checken. Achte dabei darauf, dass DAZN seine Nutzungsbedingungen zum Oktober 2022 geändert hat.

So kannst du DAZN auf den verschiedenen Geräten kündigen

Du kannst deine Mitgliedschaft über einen Webbrowser von deinem Computer, Smartphone, Smart-TV oder einer Spielkonsole aus kündigen.

  1. Dafür gehst du zunächst auf die DAZN-Website und loggst dich ein.
  2. Dort navigierst du zu „Mein Konto“ und dann zu „Mitgliedschaft“.
  3. Wähle nun „Mitgliedschaft beenden“.
  4. Anschließend klickst du auf „Bestätigen“.
  5. Zur Bestätigung deiner Kündigung erhältst du dann eine E-Mail.

Über Amazon

Du kannst deine DAZN-Mitgliedschaft auf der Amazon-Website einsehen und kündigen.

  1. Dazu gehst du in deinem Account zu „Meine Apps“.
  2. Dann öffnest du das App-Verzeichnis.
  3. Nun wählst du den Tab „Abonnements“.
  4. Hier tippst du neben der DAZN-App auf „Verwalten“.
  5. Anschließend deaktivierst du die Option zur automatischen Verlängerung dieses Abos.

Auf allen Amazon-Geräten, außer Amazon TV, kannst du deine DAZN-Mitgliedschaft auch direkt vom Amazon-Gerät aus kündigen.

Auf deinem Amazon-Gerät

Wenn du einen Fire Stick, Fire TV oder ein anderes Amazon-Gerät verwendest, kannst du deine Mitgliedschaft auf der Amazon-Website kündigen.

  1. Dazu loggst du dich zunächst ein.
  2. Dann gehst du in deinem Konto zu „Mitgliedschaften und Abonnements“.
  3. Nun suchst du die DAZN-App und wählst „Verwalten“.
  4. Daraufhin deaktivierst du die Option zur automatischen Verlängerung des Abos.

Über iTunes

Läuft deine Mitgliedschaft über iTunes, kannst du sie auf einem Computer ansehen und kündigen.

  1. Dazu gehst du zunächst zu „Konto“.
  2. Dann wählst du „Mein Konto anzeigen“.
  3. Gehe nun zur Seite „Abonnements“ und wähle „Verwalten“.

Über iOS

Wenn du deine Mitgliedschaft über dein iPhone kündigen möchtest, gehst du über das Menü in der DAZN-App in den Bereich „Mein Konto“. Dort findest du einen Link zum iTunes-Store, wo du deine Mitgliedschaft jederzeit kündigen kannst.

Über Apple TV

Auch über Apple TV kannst du dein DAZN-Abo kündigen.

  1. Dazu gehst du in die „Einstellungen„.
  2. Dann klickst du auf „Konten„.
  3. Anschließend navigierst du weiter zu „Abonnements„.
  4. In „Abonnements verwalten“ kannst du dein Abo dann beenden.

Über Google Pay

Auf deinem Android-Gerät kannst du deine Mitgliedschaft über Google Pay beenden.

  1. Dazu öffnest du den Google Play Store.
  2. Dann tippst du auf „Menü“.
  3. Anschließend gehst du auf „Konto“.
  4. Nun wählst du „Abos“ aus.
  5. Suche daraufhin in der Liste nach deiner DAZN-Mitgliedschaft.
  6. Tippe abschließend auf „Kündigen“.

DAZN: So kannst du deine Kündigung zurückziehen

Solltest du es dir später anders überlegen, kannst du deine Kündigung innerhalb einer Frist von 3o Tagen zurückziehen. Tust du das vor dem letzten Zahlungsdatum, wird deine Mitgliedschaft fortgeführt, als ob keine Kündigung stattgefunden hätte. Das heißt, dass auch deine monatlichen Zahlungen wie gewohnt zum nächsten Termin fällig werden.

Ziehst du deine Kündigung erst danach zurück, zahlst du am Ende der 30-Tage-Frist den restlichen anteiligen Differenzbetrag, der dann für den vollen Monat aussteht. Ab dann laufen deine Mitgliedschaft und deine regelmässigen monatlichen Zahlungen wie gewohnt weiter.

Auch interessant: 

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.

2 Kommentare

  • Sehr geehrte Damen und Herren
    ich habe kein ABO bei DAzN abgeschlossen , doch nun werden mir von meiner Visa Karte 299,99 € abgebucht wie kommt das ich bitte um schnellste zurück Buchung, und um Bestätigung.Wie kommen sie dazu das abzubuchen…..

    Ich bitte um Erklärung
    Danke