Sonstiges

Pimp my Felgen

felgeDub Wheels:

The PimpStar is a huge leap forward in the evolution of the wheel. With the PimpStar’s built-in full color LED lights, microprocessor and wireless modem, you can display virtually any image, including text, graphics, logos, and even digital photos! The included software allows you to create your own images and send them to each wheel individually or all wheels at the same time as you drive! You can even pre-load up to six images into each wheel and program them to change automatically at the time intervals you select. The wheels are environmentally sealed, so you don’t have to worry about going to the car wash; and they are powered by the vehicle electrical system so there are no batteries to run out or change, ever.

Man kann sich dazu ein Flash-Video ansehen, dauert nur sehr lange, bis es geladen ist. Es ist tatsächlich so, daß man während der Fahrt eigens kreierte Fotos/Animationen sehen kann. OK, ich gehe davon aus, daß wohl der Deutsche TÜV das nie durchgehen lassen wird. USA halt. Wäre in D 100% ein Riesenschlager bei den vielen Autonarren. Allerdings wird sich das auf sehr betuchte Autonarren beschränken, theoretisch, praktisch gesehen kosten diese Felgen nämlich zwischen 12.000-19.000 USD, nur 🙂

via Forum Rippenspreizer (entzückender Name)
Felge 1


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare