Sonstiges

RSS Statistiken

Perun berichtet von einem ungewöhnlich hohen Anteil an RSS Lesern via Rojo, die lt. Feedburner-Statistiken runde 25% ausmachen und damit diesen RSS Reader zu einem Top-Tool küren würden. Komisch… kann das sein? Ein Blick bei mir:
Feedburner Stats
das ist eine 30-Tages Statistik und damit ein etwas aussagekräftigeres Mittel

als die 1 Tages Stats (gestrige Tagesbasis)
one day Feedburner

und die alltime view:
Alltime Feedburner

1 Tag: 2.782 Subscribers, davon 60 via Rojo (2,16%)
30 Tage: 2.373 Subscribers, davon 59 via Rojo (2,49%)
Alltime: 1.818 Subscribers, davon 44 via Rojo (2,42%)

also alles ganz weit weg von Peruns Zahlen. Strange. Rojo ist in deutschen Landen ein weithin unbekanntes Tool, weit entfernt von Bloglines, Firefox, Google Reader, Netvibes, NetNews Wire (mac) und Feedreader (win), die mE die Top-Tools im RSS-Reader Bereich sind.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

10 Kommentare

  • Hi Robert,

    schraube ich den Auswerungs-Zeitraum auf eine Woche, dann bekommt Rojo 27% und bei 30 Tagen ist es dann wieder 25%. Bei „all time“ hat Rojo dann immer noch gute 11% … komisch.

    Nachtrag: siehe auch mein Kommentar.

  • Es gab doch schon mal so einen Fehlzähler. Das war damals aber glaub Netvibes. Bei mir hats 6 von Rojo. Das ist glaub normal. Aber ich hab heute eigentlich noch gar nicht in die Feed Statistik geschaut seit es Feedburner Stats auch für die Website gibt. 🙂 Ich glaub ich brauch mein Mint nicht mehr lange.

  • weit entfernt von Bloglines, Firefox, Google Reader, Netvibes, NetNews Wire (mac) und Feedreader (win), die mE die Top-Tools im RSS-Reader Bereich sind.

    Du hast den Opera FeedReader vergessen – das ist nämlich das ÜberTopTool…! 😉

  • Ihr glaubt doch nicht ernsthaft daran, dass Feedburner korrekt zählt? Jeder der seinen Feed auffindbar gemacht hat (bei Firefox erscheint in der Adressleiste ein Icon), hat falsche Zahlen für den Firefox in seiner Statistik. Ist nämlich die Google Toolbar installiert so holt diese automatisch jeden verfügbaren Feed von der Seite bei jedem Besuch einmal ab. Feedburner zählt das leider als Subscriber für Firefox Livebookmarks mit …

    Würde mich auch stark wundern, wenn überhaupt jemand Livebookmarks verwendet. Die sind doch sooo unübersichtlich 🙁

  • […] von Blog zu Blog stark zu schwanken. Während z.B. bei Perun die Rojo-Nutzer dominieren und bei Robert die Firefox Live Bookmarks, sind bei mir die Bloglines-Leser in der Überzahl (jeweils Feedburner […]

Kommentieren