Sonstiges

Gerücht: ebay kauft StumbleUpon für 40-75 Mio USD

mehr dazu bei:

Techcrunch, GigaOm und Pronet Advertising

Zusätzlich im Rennen sollen noch Google (wer sonst) und AOL sein.


Neue Stellenangebote

Praktikum Social-Media-Texter im Skydeck (w/m/d)
Deutsche Bahn AG in Frankfurt (Main)
Social Media Manager (m|w|d)
LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH in Rellingen
Social-Media / PR-Referent (m/w/d)
GSE Protect Gesellschaft für Sicherheit und Eigentumsschutz mbH in Potsdam

Alle Stellenanzeigen


Muhammad Saleem meint treffend zum möglichen Deal:

With eBay’s dominant position in the online shopping industry along with PayPal’s unique position in the e-commerce (or online transaction facilitation) market and StumbleUpon’s strengths when it comes to using collaborative filtering methodologies to determine opinion and distribute content, this buyout could effectively be used to create a unique service that could easily capture a dominating chunk of the social shopping market.

Was StumbleUpon macht? Man bewertet über eine Toolbar Webseiten und mit einem Schuß Social Networking kann man sehen, was „Freunde“ entdecken und für gut bewerten.

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

Kommentieren