Technologie

GIF-Verbot in der NFL: Die besten Reaktionen der Teams [Bildergalerie]

Tampa Bay Buccaneers

Besonders mutig waren die Tampa Bay Buccaneers, die tatsächlich einen Highlight Clip aus dem Spiel heraus posteten. Es wird nun spannend zu beobachten sein, ob und wie energisch die NFL die Buccaneers zur Strafe von 25.000 Dollar verdonnern wird. Unabhängig davon ist diese positiv stumpfe Reaktion erfreulich:

Die Social Media Policy der NFL mag sehr kontrovers sein. Allerdings kann niemand bestreiten, dass sie spannende Impulse für neue Kreativität der Klubs hervorgerufen hat.

Auch interessant: Touchdown! Die NFL bereitet sich auf Snapchat Discover vor


Neue Stellenangebote

Social Media Specialist (m/w/d)
E C M Espresso Coffee Machines Manufacture GmbH in Bammental
Werkstudent (m/w/d) Brand und Social Media
limango GmbH in München
Praktikant (m/w/d) Social Media Marketing
Hochland Deutschland GmbH in Heimenkirch

Alle Stellenanzeigen



Über den Autor

Philipp Ostsieker

Philipp Ostsieker ist Medien- und Digitalmanager aus Hamburg. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit als selbstständiger Digital Content Strategist schreibt Philipp für BASIC thinking die Kolumne „Matchplan“, in der er über den Tellerrand blickt und durch die innovativen Ideen der Sportbranche führt.

2 Kommentare

Kommentieren