Wirtschaft

Bildergalerie: Büroführung beim SEO-Spezialisten Artaxo

Zwischen zwei grünen Lungen im Hamburger Stadtteil Wandsbek hat Artaxo sein Büro aufgeschlagen. Wir waren in der Hansestadt und nehmen euch mit auf eine kleine Office-Tour durch die Räumlichkeiten der SEO-Agentur.

Dass Hamburg die (heimliche) Digitalhauptstadt Deutschlands ist, wird kaum ein Branchenexperte bezweifeln – außer er kommt aus Berlin oder München.

An Elbe und Alster haben zahlreiche soziale Netzwerke wie Facebook ihre Deutschlandzentrale aufgeschlagen. Hinzu kommen deutsche Erfolgsgeschichten wie der Fahrtvermittler Mytaxi, das Business-Netzwerk Xing und der Online-Händler About You und die Kreativbranche um Größen wie Kolle Rebbe.


Neue Stellenangebote

Marketing Manager / Social Media Manager (m/w/d)
HAPEKO Hanseatisches Personalkontor GmbH in Saerbeck bei Rheine
Expert Social Media (m/w/d)
Takko Fashion GmbH in Telgte
Werkstudent Social Media Management (m/w/d)
Reply in München

Alle Stellenanzeigen


Unser heutiger Hamburg-Trip führt uns in den Osten der Stadt. Zwischen dem Eichtalpark und dem Wandsbeker Gehölz hat Artaxo einen Platz im Grünen gefunden.

Artaxo, Agentur, Hamburg, SEO, Content Marketing

Die Büroräume liegen am Neumarkt 30 im sogenannten Oslo-Haus. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Werbung


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren