Social Media

Vereinfacht Instagram die Verifizierung von Profilen?

Instagram, Verifizierung, Instagram-Profil verifizieren
Instagram scheint seinen Verifizierungsprozess zu vereinfachen. (Foto Pixabay.com / geralt)
geschrieben von Christian Erxleben

Instagram arbeitet beständig an seiner App. Bevor neue Funktionen ausgerollt werden, testet sie das Netzwerk zunächst mit einer kleinen Gruppe an ausgewählten Nutzern. Diese haben nun in den Einstellungen einen Button zur Verifizierung entdeckt.

Die Verifizierung des eigenen Profils ist für die meisten Instagram-Nutzer noch immer der größte Wunsch. Das zeigt sich auch immer wieder in der Inbox unseres Instagram-Accounts. Unfassbar viele Anfragen drehen sich direkt und ausschließlich um dieses Thema.

Leider ist der „blaue Haken“ nicht leicht zugänglich. Die Verifizierung wird von Instagram persönlich vorgenommen. Die Kriterien dafür sind nicht bekannt. Umso frustrierter sind zum Teil große Accounts, die trotz Hundertausenden an Fans keinen blauen Haken erhalten.

Verifizierung in den Einstellungen anfordern

Offenbar hat das soziale Netzwerk selbst jedoch Interesse daran, den Verifizierungsprozess zu vereinfachen. Darauf deutet ein neuer Reiter in den Einstellungen hin, den ausgewählte Nutzer derzeit sehen können.

Entdeckt und veröffentlicht hat die neue Option die Entwicklerin Jane Manchun Wong auf Twitter. Sie nutzt Instagram auf einem Android-Gerät und beschäftigt sich ausführlich mit dem Quell-Code einer jeden neuen Instagram-Version, wie Wong dem Magazin Mashable verriet.

Konkret handelt es sich um die Möglichkeit, über die App direkt eine Verifizierungsanfrage an Instagram zu verschicken. Die Grundlage dafür ist ein Business Account.

Mehr Inspiration und mehr Aufwand?

Wie bei allen Features, die mit kleinen oder größeren Gruppen getestet werden, gibt es auch in diesem Fall keine Garantie, dass die Funktion veröffentlicht wird.

Trotzdem ist sie zumindest ein Hinweis darauf, dass Instagram mit dem aktuellen Prozess der Verifizierung nicht vollkommen zufrieden ist. Schließlich ist die aktive Suche nach zu verifizierenden Accounts auch mit personellem Aufwand verbunden.

Wenn die Nutzer sich direkt auf eine Verifizierung bewerben, wird dem sozialen Netzwerk die Arbeit erleichtert. Allerdings besteht selbstverständlich auch die Gefahr, dass die Anzahl der Anfragen exorbitant ansteigt. Eine schwierige Entscheidung.

Auch interessant:


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.