Medien Technologie

Dafür stehen die 11 Lichtringe auf deinem Amazon Echo

Amazon Echo, Amazon Echo Dot, Alexa, Amazon-Lautsprecher
Alleine ein blauer Ring an deinem Amazon Echo hat drei Bedeutungen. (Foto: Pixabay.com / tagechos)
geschrieben von Christian Erxleben

Mal leuchtet er in blauer Farbe, mal erstrahlt ein roter Ring: Insgesamt elf verschiedene Farbsignale kann dir dein Amazon Echo senden. Wir erklären dir übersichtlich, wofür die einzelnen Lichtringe im Detail stehen und was dir Alexa damit sagen möchte.

Wer einen smarten Lautsprecher in den eigenen vier Wänden stehen hat, hat zu jeder Zeit einen Gesprächspartner. Ob dann Alexa, Google Assistant, Siri und Co. auch auf deine Fragen antworten können, ist wiederum eine andere Baustelle.

Die elf Lichtringe deines Amazon Echo erklärt

Manchmal jedoch wollen unsere Sprachassistenten auch mit uns reden. Natürlich ergreifen sie nicht einfach das Wort, sondern senden uns in der Regel visuelle Signale.


Neue Stellenangebote

Senior Brand Consultant (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Berlin
Produktmanager (m|w|d) für unsere Käsemarken
Zott SE & Co. KG in Mertingen
Sales Steering Manager (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Berlin

Alle Stellenanzeigen


Wenn dann auf einmal auf deinem Amazon Echo* ein farbiger Ring aufleuchtet, stehen die meisten Nutzer vor einem Rätsel. Was will mir mein Amazon Echo sagen? Um diese Fragen aus dem Weg zu räumen, erklären wir dir heute kurz, wofür die einzelnen Lichtringe stehen.

Der blaue Ring (I von III)

Wenn du mit Alexa sprichst, wird deine Sprachassistentin zunächst einmal aktiviert. In dieser Zeit erscheint ein dunkelblauer Lichtring mit einem hellen, sich drehenden Schweif.

Der blaue Ring (II von III)

Ebenso in dunkelblauer Farbe mit einer hellblau leuchtenden Ecke erstrahlt dein Amazon Echo, wenn Alexa gerade eine Anfrage von dir verarbeitet.

Der blaue Ring (III von III)

Wenn sich hellblaue und dunkelblaue Lichtringe abwechseln, sendet dir Alexa eine Reaktion auf eine zuvor eingegangene Anfrage.

Der gelbe Ring

Wenn dein smarter Amazon-Lautsprecher gelb aufleuchtet, gibt es im System eine neue Nachricht für dich.

Der grüne Ring (I von II)

Die Farbe Grün hat Amazon für Anrufe und die Drop-In-Funktion reserviert. Wenn dein Echo grün aufleuchtet, bist du gerade dabei, eine der beiden erwähnten Funktionen zu nutzen.

Der grüne Ring (II von II)

Kommt zur grünen Farbe noch ein sich drehender Lichtring hinzu, nutzt du eine der beiden Funktionen in diesem Moment aktiv. Sprich: Die Leitung ist besetzt.

Der lilane Ring (I von II)

Sobald dein Amazon Echo einen pulsierenden lilafarbenen Lichtring abgibt, weißt du: Es gibt Probleme mit der Wlan-Verbindung.

Der lilane Ring (II von II)

Handelt es sich jedoch nicht um einen pulsierenden Ring, sondern um rhythmische Blitze befindet sich dein smarter Lautsprecher im Nicht-Stören-Modus.

Der orangene Ring

Wenn du dein Echo-Gerät mit dem Wlan (erneut) verbindest, signalisiert dir der orangene Lichtring, dass gerade eine Verbindung zum Netzwerk aufgebaut wird.

Der rote Ring

Selbstverständlich hast du die Möglichkeit, die Mikrofone deines Echo-Lautsprechers manuell via Knopfdruck abzuschalten. Hast du das getan, leuchtet ein roter Ring dauerhaft.

Der weiße Ring

Und zuletzt: Wenn dein Amazon Echo weiß erstrahlt, bist du gerade dabei, die Lautstärke des Geräts anzupassen.

Auch interessant:


Finde die besten Tech-Schnäppchen

Egal ob Smartphones, Tablets, Kameras oder andere Gadgets: In unseren Tech-Deals findest du täglich die besten Schnäppchen für Elektronik bei Amazon. Gleich reinschauen und bares Geld sparen!

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren