Unterhaltung

Kooperation mit OneFootball: So kannst du einzelne DAZN-Spiele kaufen

Einzelne DAZN-Spiele kaufen, OneFootball, Kooperation
Screenshot / YouTube
geschrieben von André Gabriel

DAZN und OneFootball gehen eine vertriebliche Partnerschaft ein, die das Fußballschauen flexibler gestalten soll. Durch die Kooperation kannst du nun einzelne DAZN-Spiele kaufen. Das Pay-per-View-Angebot umfasst internationale Ligen, startet aber zunächst relativ überschaubar.

Du musst fast 468 Euro im Jahr zahlen, wenn Du alle Bundesligaspiele sehen möchtest. Wer nur zu ausgewählten Spielen einschalten will, findet nun eine neue Lösung, die Anfang Februar in Kooperation von DAZN und OneFootball an den Markt gegangen ist.

Diese DAZN-Spiele kannst du einzeln kaufen

Noch ist das Angebot sehr eingeschränkt. Aktuell kannst du aber bereits folgende DAZN-Spiele einzeln kaufen: Italienische Serie A und Französische Ligue 1.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Senior Social Media Manager (m/w/d)
DP-Medsystems AG in Germering
Studentisches Praktikum – Video- & Social-Media-Marketing im Bankwesen (m/w/d)
Taunus Sparkasse in Bad Homburg vor der Höhe

Alle Stellenanzeigen


Einer offiziellen Pressemitteilung zur Partnerschaft zwischen DAZN und OneFootball ist zu entnehmen, dass weitere Ligen und Wettbewerbe folgen sollen. Das Angebot richtet sich an Kund:innen aus Deutschland und Österreich.

DAZN hat sich als global bedeutender Sportsender etabliert. Und OneFootball ist eine beliebte Sportplattform mit einer starken Community, die sich als weltweit agierendes Medienunternehmen auf Fußball fokussiert.

Beide Anbieter bündeln ihre Kompetenz und Reichweite nun. So wollen sie eine neue Generation von Fans erreichen und bieten ihnen „noch mehr Live-Fußball zu erschwinglichen Preisen“, wie Lucas von Cranach, Gründer und CEO von OneFootball, kommentiert.

DAZN und OneFootball starten Pay-per-View-Modell

Wenn du bei OneFootball registriert bist, stehen dir ab sofort ausgewählte Fußballinhalte von DAZN in einem Pay-per-View-Modell zu Verfügung. Das heißt: Gegen eine definierte Gebühr kannst du einzelne DAZN-Spiele via OneFootball kaufen.

Der Deal beinhaltet kostenpflichtige Live-Spiele und gebührenfreie Clips mit Fußball-Highlights. Vor allem Erstere haben einen klaren Vorteil gegenüber Abonnements, die regelmäßige Kosten aufrufen: Du entscheidest dich gezielt für eine Partie und zahlst einen einmaligen Betrag, ohne weitere Verpflichtungen einzugehen.

Das waren die ersten DAZN-Spiele, die du einzeln kaufen konntest:

  • Paris Saint-Germain vs. FC Toulouse am 4. Februar 2023
  • Olympique Marseille vs. OGC Nizza am 5. Februar 2023
  • Inter Mailand vs. AC Mailand am 5. Februar 2023

Zwar umfasst das Angebot bislang nur zwei Ligen, doch die Begegnungen sind aufgrund der Top-Team-Beteiligung durchaus reizvoll. Vor allem das italienische Derby hat sicherlich viele Fans europäischer Fußballligen interessiert.

Einzelne DAZN-Spiele kaufen: Die Kosten

Kosten: Sobald DAZN einen Livestream zu einer Partie der Serie A oder Ligue 1 anbietet, kannst du sie als OneFootball-Kund:in kaufen. Das DAZN-Einzelspiel kostet regulär 3,49 Euro. Für bestimmte Top-Spiele verlangt OneFootball 4,99 Euro.

Abrufbar sind die Inhalte per Smartphone und Tablet, wenn du die OneFootball-App installiert hast. Du kannst die Spiele aber auch über die Website und via OneFootball TV (für Apple tvOS, Android TV, Amazon Fire TV und TV-Geräte von Samsung) buchen und sehen.

Das Sport-Abo von DAZN ist derzeit ab 24,99 Euro pro Monat erhältlich. Darin sind unter anderem alle Freitags- und Sonntagsspiele der Bundesliga enthalten.

Jetzt DAZN abonnieren

Vorteile und Vorfreude auf beiden Seiten

OneFootball hat über 100 Millionen monatlich aktive Nutzer:innen – 75 Prozent sind zwischen 17 und 34 Jahre alt. Damit vergrößert DAZN seine Reichweite und optimiert vor allem die Zielgruppenstrategie.

OneFootball gestaltet sein Angebot hingegen noch exklusiver, verbessert so die User Experience und verdient dabei sogar Geld. Lucas von Cranach freut sich über den Deal und peilt eine langfristige Partnerschaft an:

Wir bewundern die Plattform und die Marke, die DAZN aufgebaut hat, und die Art und Weise, wie sie es geschafft haben, so viele Sportfans auf der ganzen Welt zu erreichen und zu begeistern. Mit unserer einzigartigen Stellung im Fußball-Ökosystem und unserem tiefen Verständnis für die neue Generation von Fußballfans und deren Wünsche sind wir von dieser großartigen Zusammenarbeit begeistert.

Alice Mascia, CEO von DAZN DACH, sagt:

Ich war schon immer ein Fan von OneFootball und der Art und Weise, wie sie Fußballfans auf der ganzen Welt miteinander verbinden, insbesondere unter den jüngeren Konsumenten. Aus dieser Perspektive passen DAZN und OneFootball als Marken hervorragend zusammen, da wir beide das Ziel haben, die Art und Weise, wie Fans ihren Lieblingssport entdecken und sehen, zu erneuern.

Auch interessant:

Über den Autor

André Gabriel

André Gabriel schreibt seit Januar 2021 für BASIC thinking. Als freier Autor und Lektor arbeitet er mit verschiedenen Magazinen, Unternehmen und Privatpersonen zusammen. So entstehen journalistische Artikel, Ratgeber, Rezensionen und andere Texte – spezialisiert auf Entertainment, Digitalisierung, Freizeit und Ernährung. Nach dem Germanistikstudium begann er als Onlineredakteur und entwickelte sich vor der Selbständigkeit zum Head of Content.

1 Kommentar