Technologie

iCloud Kosten: Was kostet die Apple-Cloud in Deutschland

Apple, iCloud, Apple iCloud, iCloud Kosten
Apple
geschrieben von Maria Gramsch

Apple hat in einigen europäischen Ländern die Preise für seinen Cloudspeicher iCloud erhöht. Doch wie sieht es in Deutschland aus? Wir zeigen dir, welche Kosten für die iCloud auf dich zukommen.

Für Nutzer:innen von Apple-Geräten ist die iCloud ein hilfreiches Tool. Vor allem, wenn du mehrere Geräte in Gebrauch hast, kannst du von iPhone, iPad und MacBook gleichermaßen auf deine gespeicherten Daten zugreifen.

Aber auch, wenn der Speicher auf iPhone oder iPad nicht ausreicht, kann die iCloud ein praktisches Tool sein. Denn zusätzlichen Speicher über eine kleine SD-Karte kannst du in diese Geräte bekanntermaßen nicht integrieren.

Nun hat Apple in vielen Ländern die Preise für seinen Cloudspeicher angehoben. Doch wie steht es um die Kosten für die iCloud in Deutschland?

Wie steht es um die Kosten für die iCloud in Deutschland?

Registrierst du dich bei der iCloud erhältst du kostenlos erst einmal 5 GB Onlinespeicherplatz dazu. Möchtest du allerdings mehr Daten in deiner iCloud ablegen, musst du dafür ein Abo abschließen.

Für iCloud+ wird monatlich eine Gebühr fällig, die sich danach richtet, wie viel Speicher deine Wolke bereithält. Dabei gibt es drei Abo-Stufen für die iCloud. Je mehr Speicher du benötigst, desto teurer wird dein Abo:

  • 50 GB: 0,99 Euro
  • 200 GB: 2,99 Euro
  • 2 TB: 9,99 Euro

So kannst du dein Abo bezahlen

Hast du ein Abo für iCloud+ abgeschlossen, erhältst du eine monatliche Abrechnung. Dafür stehen dir verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Diese Zahlungsmethoden kannst du für iCloud nutzen:

  • Kreditkarte
  • Debitkarte
  • Apple Account-Guthaben

Geschenkkarten für den Apple Store akzeptiert Apple hier hingegen nicht.

iCloud Kosten: Droht auch in Deutschland eine Preiserhöhung?

Nun hat Apple in zahlreichen Ländern die Preise für die iCloud angehoben. Dazu gehören unter anderem Brasilien, Kolumbien, Peru, Südafrika und Ägpyten.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Communication Expert / Content Designer Social Media (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig
Social Media Manager Marketing & Kommunikation (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig

Alle Stellenanzeigen


Doch auch einige (teilweise) europäische Länder sind von den Änderungen betroffen. Denn unter anderem sind auch in der Türkei und im Vereinigten Königreich die Kosten für die iCloud nun gestiegen. Beide Länder gehören allerdings auch nicht zur Euro-Zone.

Apple hat sich jedoch noch nicht dazu geäußert, welche Auswirkungen diese Preiserhöhung für Deutschland hat.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.