Sonstiges

BMW reagiert

Ihr erinnert Euch? BMWs Versuche, für BMW.de PageRank künstlich zu pushen? Keywordspamming zu betreiben, doorwaypages zu nutzen, das nur für Suchmaschinen-Robots sichtbar ist? BMW hat reagiert >>

Eventuell auch kein Wunder, wie schnell das ging mit BMW, wenn schon Google Blogoscoped schreibt, dann weiss es die halbe Netzwelt, die sich für sowas interessiert und das ist mehr als peinlich für eine solche Marke wie BMW:

Do the doorway pages serve their purpose at this moment? Yes, absolutely – the used car page is a PageRank 5, and entering [gebrauchtwagen bmw] into Google yields it as top result. After Matt Cutts hears about this, or enough people file a spam report, let’s see how long any of BMW’s pages yield top results. On a related note, BMW.de’s homepage is not accessible at all without JavaScript. That’s a nifty way to give the Googlebot a hard time. This is almost, almost cute.

Und Fischmarkt (Sinnerschrader) fragt süffisant:

Jetzt wäre interessant zu wissen, ob der SEO-Etat bei Interone liegt. Oder sollte ich schreiben: Lag?

Jobs in der IT-Branche


Wir tun bei BASIC thinking jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Finde in unserer neuen Jobbörse noch heute deinen Traumjob in der IT-Branche unter vielen Tausend offenen Stellenanzeigen!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • SEO in weiß-blau

    Die Automobilbranche ist für Werber so etwas wie die Königsdisziplin für Sportler. Kein Wunder also, dass höchste Aufmerksamkeit auch auf dem liegt, was Autohersteller und -händler im Web treiben. Jetzt hat es BMW erwischt. Die weiß-blaue Websit…

  • […] wow… Robert hat mich soeben informiert, daß Google tatsächlich BMW.de wegen Black-SEO Maßnahmen aus dem Index rausgeschmissen hat. Obwohl BMW die Seiten gesäubert hatte. Test = Suche nach BMW = kein BMW.de mehr! Ich dachte eigentlich, daß manche Seiten gleicher sind, nun ja, angenehme Überraschung sollte ich sagen, aber freuen tue ich mich über das Mißgeschick von BMW weniger. Eher freue ich mich, daß hiermit wohl ein Exempel statuiert worden ist, daß deftige Signalwirkung in deutschen Weblanden haben wird. Good morning Wiebnam! […]