Unternehmen

Bildergalerie: So arbeitet der Erlanger Digital-Spezialist Defacto X

Das Ziel des Erlanger Digital-Spezialisten Defacto X ist ambitioniert: Sie wollen der „Maßstab der Branche sein“. Wo und wie an diesem Ziel gearbeitet wird, zeigen wir dir bei unserer exklusiven Büro-Führung.

Jede Woche nehmen wir euch mit auf eine kleine Reise durch das digitale Deutschland. Am vergangenen Samstag waren wir in Leipzig und haben mit Spreadshirt ein Urgestein des Social-Commerce in Deutschland besucht.

Im Jahr 2017 konnte das On-Demand-Druck-Unternehmen bereits seinen 15. Geburtstag feiern. Noch ein Stückchen älter ist die Erlanger Unternehmensgruppe Defacto X.


Neue Stellenangebote

Sales Steering Manager (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Berlin
Chef vom Dienst Digital eSports (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Unterföhring bei München
Praktikum New Digital Business – Kommunikation (w/m/d)
Deutsche Bahn AG in Berlin

Alle Stellenanzeigen


Der Digital-Spezialist erblickte bereits 1989, also vor fast 30 Jahren, das Licht der Welt. Von der Gründung bis zum heutigen Tag ist das Ziel gleich geblieben: Mit Leidenschaft und Kundenzentrierung Maßstäbe setzen.

Gearbeitet wird an diesem Ziel vor allem natürlich in den Unternehmenszentrale in Erlangen.

Defacto X, Agentur, Digitalisierung, Erlangen

Der Erlanger Standort von Defacto X liegt am Pstalozziring. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Finde die besten Tech-Schnäppchen

Egal ob Smartphones, Tablets, Kameras oder andere Gadgets: In unseren Tech-Deals findest du täglich die besten Schnäppchen für Elektronik bei Amazon. Gleich reinschauen und bares Geld sparen!

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren