Unterhaltung

Disney Plus Star ist da: Alle Infos und Eindrücke zum Deutschland-Start

Disney Plus Star
Seit dem 23. Februar 2021 ist Disney Plus Star in Deutschland verfügbar.
geschrieben von Christian Erxleben

Seit dem 23. Februar 2021 gibt es Disney Plus Star auch bei uns. Zum Deutschland-Start des neuen Disney-Kanals haben wir uns die Integration und die Inhalte einmal genauer angeschaut. Unser erstes Fazit fällt positiv aus.

Disney Plus Star feiert Deutschland-Start

Die Wartezeit hat ein Ende. Nach der ersten Ankündigung in der ersten Januarwoche 2021 ist es nun soweit: Seit dem 23. Februar 2021 ist Disney Plus Star endlich auch bei uns in Deutschland verfügbar.

Alle Abonnenten von Disney Plus finden „Star“ als sechsten Kanal direkt auf dem Startbildschirm in der App, am Desktop oder auf dem Fernseher. Das Logo reiht sich also direkt neben Disney, Marvel, Pixar, Star Wars und National Geographic ein.

Jetzt Disney Plus abonnieren

Look and Feel: So ist Disney Plus Star integriert

Wenn Streaming-Anbieter und Unternehmen neue Features einführen, ruckelt es zu Beginn manchmal. Beim neuen Disney-Kanal Star ist die Integration gleich zu Beginn sehr gelungen.

Disney Plus Star, Disney+ Star

Die Integration ist sehr gut gelungen.

Ein Klick auf das Star-Symbol auf der Startseite genügt und schon landest du bei allen verfügbaren Kategorien. Zur Auswahl stehen dabei:

  • Empfehlungen
  • Animation für Erwachsene
  • Von Kritikern gefeiert
  • Romantische Comedy
  • Drama-Serien
  • Comedy-Serien
  • Action-Filme
  • Comedy
  • Science-Fiction
  • Musicals
  • Highlights aus Deutschland
  • Celebrate Black Stories
  • Dokumentationen
  • Serien zum Binge-Watching
  • Kult-Klassiker

Sobald du dich für eine Serie entschieden hast, siehst du alle verfügbaren Staffeln und Folgen. Du kannst deine Favoriten dann entweder zur Watchlist hinzufügen oder bequem auf dein Smartphone oder Tablet herunterladen.

Insgesamt finden wir uns im neuen Kanal sehr gut zurecht, was selbstverständlich auch daran liegt, dass Disney weiterhin auf sein kompaktes und aufgeräumtes Design setzt.

Was erwartet dich bei Disney Plus Star zum Deutschland-Start?

Los geht es mit über 300 Filmen und Serien. (Hier haben wir für dich jeweils die komplette Übersicht aller Filme und aller Serien bei Star.)

Doch dabei bleibt es selbstverständlich nicht. Das Portfolio soll in den kommenden Wochen und Monaten stetig erweitert werden. So sind beispielsweise schon neue Produktionen von 20th Century Studios oder ABC Signature in Planung.

Kompakt zusammengefasst lässt sich sagen, dass Disney Plus mit Star seine größte Lücke schließt: Wer kein Kind ist, keine Kinder hat und weder auf Disney-Filme noch auf Superhelden steht, hatte sich an Disney Plus sehr schnell satt gesehen. Bislang.

Das ändert sich nun. Bekannte Serien und Filme wie Desperate Housewives, Family Guy, Planet der Affen oder Stirb Langsam verwandeln Disney Plus endlich in einen vollwertigen Streaming-Dienst der zur ernstzunehmenden Konkurrenz für Netflix und Amazon wird.

Kosten von Disney Plus Star

Um die große Anzahl an neuen Produktionen und die anfallenden Kosten und Gebühren zu refinanzieren, hebt Disney Plus die Kosten für seine Abonnements leicht an, bleibt allerdings im Vergleich zu Netflix noch immer deutlich günstiger.

So kostet das Jahres-Abonnement von Disney Plus, das natürlich auch alle Star-Inhalte umfasst, ab sofort 89,90 Euro. Die monatliche Gebühr liegt bei 8,99 Euro. Wer sich also für ein Jahres-Abonnement entscheidet, spart knapp 20 Euro.

Fazit

Trotz aller Widrigkeiten und Herausforderungen auf dem Video-Streaming-Markt konnte Disney Plus im ersten Jahr schon über 94 Millionen zahlende Abonnenten für sich gewinnen. Jedes Quartal sind ungefähr 25 Millionen neue hinzugekommen.

Mit dem globalen Start von „Star“ erweitert der Streaming-Dienst sein Portfolio deutlich und spricht nun eine sehr breite Zielgruppe an.

Die Kombination von exklusiven Inhalten rund um Disney, Marvel und National Geographic in Kombination mit Klassikern wie How I Met Your Mother oder Prison Break bei zugleich niedrigeren Preisen könnte den entscheidenden Ausschlag zu Gunsten von Disney Plus geben.

Und wer weiß: Vielleicht ist Disney Plus im Januar 2022 dann schon der größte Streaming-Dienst der Welt.

Jetzt Disney Plus abonnieren

Auch interessant:

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren