Marketing Social Media

Jetzt kann jeder Links in seiner Instagram Story teilen

Instagram, Instagram Stories, Stories, Story, Link-Sticker, Link in Instagram Story
Instagram
geschrieben von Christian Erxleben

Link in Instagram Story teilen? Das war über Jahre hinweg zur verifizierten Instagram-Accounts und Instagram-Profilen mit mehr als 10.000 Abonnenten erlaubt. Jetzt führt das soziale Netzwerk den Instagram Link Sticker für alle Nutzer:innen ein. Das solltest du wissen.

Link in Instagram Story teilen: Jetzt kann es jeder Nutzer

Das Warten hat ein Ende! Ab sofort kann jeder Instagram-Nutzer in seiner Instagram Story einen Link einfügen. Dafür brauchst du weder eine bestimmte Anzahl von Followern noch eine Verifizierung durch einen blauen Haken.

Wenn du einen Link in der Instagram Story teilen willst, musst du dafür lediglich das Sticker-Menü in deiner Story öffnen und dort den neuen „Link“-Sticker auswählen. Sobald du das gemacht hast, kannst du jeden beliebigen Link in deiner Story teilen.

Link in Instagram Story teilen: Wer kann die Funktion nutzen?

Grundsätzlich ist laut Instagram jeder Account dazu berichtigt, Links in den eigenen Instagram Stories zu teilen.

Dabei gibt es laut dem sozialen Netzwerk lediglich zwei Ausnahmen. So können Accounts keine Links zur Instagram Story hinzufügen, die:

  • ihren Account innerhalb der letzten 30 Tage erstellt haben. Es gibt somit eine einmonatige Sperrfrist, um Missbrauch zu vermeiden.
  • wiederholt gegen die Gemeinschaftsrichtlinien von Instagram verstoßen haben. Wer beispielsweise Links zu Onlyfans oder andere explizit verbotene Inhalte per Link bewirbt, geht die Gefahr ein, den Link-Sticker dauerhaft zu verlieren.

Wie kann ich einen Link in die Instagram Story einfügen?

Wenn du einen Link über deine Story teilen möchtest, funktioniert das sehr unkompliziert.

  1. Überprüfe im ersten Schritt, ob deine App auf dem aktuellsten Stand ist und aktualisiere deine Anwendung gegebenenfalls im App Store.
  2. Öffne Instagram und klicke auf das Plus-Symbol am oberen Bildschirm-Rand.
  3. Wähle am unteren Bildschirmrand „Story“ aus und wähle dein Bild oder Video aus, das du teilen möchtest.
  4. Sobald du zufrieden bist, klickst du auf den Sticker mit dem Gesicht in der Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand.
  5. In der Übersicht findest du jetzt den Link-Sticker. Klicke ihn an.
  6. Zum Abschluss kopierst du den gewünschten Link ins System und schließt den Prozess mit „Fertig“ in der rechten, oberen Ecke ab.

Jetzt hast du also über den Link-Sticker einen Link zu deiner Story hinzugefügt. Wenn du willst, kannst du deine Story jetzt teilen.

Instagram Link Sticker löst Swipe-up-Funktion ab

Über Jahre hinweg hatte sich Instagram als Plattform darauf konzentriert, einen Ort zum Teilen von Fotos und Videos zu erstellen. Aus diesem Grund war es auch von Beginn an nur sehr schwierig, Links fernab des eigenen Profils auf Instagram zu teilen.

Die Swipe-up-Funktion, mit der du einen Link in deine Instagram Story hinzufügen konntest, war verifizierten Accounts und Accounts mit mehr als 10.000 Followern vorbehalten.

Dass sich am bisherigen Vorgehen etwas ändern würde, zeichnete sich schon im Sommer 2021 ab. So schickte Instagram die Swipe-up-Funktion am 30. August 2021 in Rente. Dafür kam der Link-Sticker in die Stories – zu Beginn allerdings nur für die Accounts, die die alte Funktion auch nutzen konnten.

Während der offiziellen Testphase des Instagram Link Stickers ist das Fazit laut Instagram sehr positiv ausgefallen. Demnach teilt ein Sprecher mit:

Während wir den Link Sticker in den vergangenen Monaten getestet haben, haben wir darauf ein eindeutiges, positives Feedback von der Community bekommen. Link Sticker machen es unter anderem Unternehmen noch einfacher auf ihre Produkte aufmerksam zu machen. Gleichzeitig können sie auch Creator*innen dabei helfen, ihre Herzensangelegenheiten wie beispielsweise Gleichberechtigung, soziale Gerechtigkeit oder mentale Gesundheit aktiv voranzutreiben.

Auch interessant:

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren