Sonstiges

Sonim XP2.10 Spirit: Der Chuck Norris unter den Handys kommt nach Europa [MWC]

Das Letzte, was wir von Sonim vernommen haben, war die Geschichte, in der ein BBC-Journalist vor laufender Kamera das „robusteste Handy der Welt“ schrottete – eine unzweifelhaft peinliche Angelegenheit für den kleinen Gerätebauer aus Kalifornien. Um den Fauxpas wieder auszubügeln, hat Sonim pünktlich zum Mobile World Congress einen runderneuerten Nachfolger für den europäischen Markt präsentiert: das XP2.10 Spirit.

Das neue Outdoord-Telefon wurde in zwei Kernbereichen aufgemotzt – und zwar in Design und Technik. Dem XP2 wurde eine leicht achteckige Form verpasst, das innere Gerüst besteht aus Magnesium, die äußere Haut aus Gummi, Fiberglas und Nylon. Der Lautsprecher wurde mit Gore-Tex überzogen, um im bei starkem Wind angenehme Telefonate zu erlauben. Das Tastenfeld ist ebenfalls solide und soll im Test rund 850.000 Tastendrücker ohne Probleme gemeistert haben. Robust geht es dann beim Display weiter, der zwei Zoll große Hi-Res-Bildschirm wird durch 1,5 Millimeter kratzfestem „Gorilla Glas“ geschützt. Auf der Rückseite befindet sich (endlich) eine 3-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz. Doch das wirklich Besondere steckt im Inneren: Sonim hat dem Spirit endlich ein UMTS-Modul spendiert! Damit steht nun dem Mailen und Surfen nichts mehr im Wege. Ein MP3-Player und ein FM-Radio sind ebenfalls dabei – für Musik-Dateien lässt sich der interne Speicher übrigens mittels SD-Karte auf bis zu acht Gigabyte aufmotzen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Communication Expert / Content Designer Social Media (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig
Social Media Manager Marketing & Kommunikation (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig

Alle Stellenanzeigen


Natürlich wurde auch das Spirit nach dem Militärstandard IP-67/MIL-810G zertifiziert: es ist immun gegen Regen, Sand, Nebel und salzige Luft und kann es 30 Minuten unter Wasser aushalten. Staub und Mikorpartikel können ihm ebenfalls nichts anhaben, Schläge und Stöße von einer Kraft von bis zu 4 G hält es ohne Probleme aus. Seine liebste Arbeitstemperatur liegt irgendwo zwischen minus 20 und plus 55 Grad Celsius.

Preis? Verfügbarkeit? Notwendigkeit? Keine Ahnung, aber dieser telekommunikative Ziegelstein ist mal wieder ein Brüller – nur dieses Mal ein hübscher dazu. Ich werde mal sehen, ob wir jemanden von Sonim an den Hörer bekommen, damit wir uns ein Testgerät besorgen können. Die Sonne kommt langsam raus und die Redaktion könnte mal wieder einen Runde Hockey auf dem Parktplatz spielen. Dazu fehlt uns noch ein Puck.

(André Vatter)

Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

12 Kommentare

  • Find ich gut, die Jungs.
    Vielleicht brauch ich mal so’n Ding, dann bin ich froh dass es diese Freaks gibt 😉

  • Hoffentlich haben die das T9 überarbeitet. Ich habe das Vorgängermodell. Die schlechteste Usability, die ich je beim SMS schreiben erlebt habe. Aber der Rest des Telefons ist einfach nur geil 🙂

  • Wenn ich es richtig gelesen habe, ist ein Qualcomm-Betriebssystem drauf. Ich bin mir jetzt aber auch nicht mehr ganz sicher.

    An sich ist das Handy sicherlich interessant. Leider ist es doch etwas teurer, dafür kann man so manches billige Handy (mit gleichem Funktionsumfang) schrotten. Von Samsung gibt es ja auch Outdoor-Handys, die werden bei „Normalbetrieb“ wahrscheinlich genauso lang halten.

  • Es hält nur 4 G aus? Wirklich? Also gehts schon bei einer etwas raueren Achterbahnfahrt in der Hosentasche kaputt?!?

  • Das Handy ist „nett“, aber solange es keine komplette Daten Synchronisation mit Outlook hin bekommt wird es keine nennenswerten Marktanteile erreichen.
    Gruß an alle Fans
    Dirk Frank

  • Hallo
    Vielleicht kann mir jemand helfen wie ich von meinem pc die kontakte und den kalender auf das sonim xp2.10 spirit synchronisiere probiere das jetzt seit fast 2 tagen und schaffe es nicht
    ich habs gekauft da es inder beschreibung stand das man damit synchronisieren kann

  • Habe das Teil jetzt auch mal testen können. Für mich ist es das Outdoor Handy mit Kult Charakter! Allein das Design ist Großartig und hebt sich positiv von allem anderen ab! Aber ob ich das jeden Tag mit mir rum schleppen möchte? Ich glaube nicht.