Wir haben's geschafft – serverloft ersteigert BasicThinking

Hallo erstmal,

ich möchte mich erstmal kurz vorstellen, mein Name ist Thomas Strohe und ich bin Gründer von www.serverloft.de, einem der größten deutschen Anbieter für dedizierte Server. Meine Kollegen und ich sind seit langem begeisterte Leser des Blogs von Robert. Seit Bekanntwerden der Versteigerung standen wir mit Robert in Kontakt und haben mit ihm lange über die Zukunft des Blogs gesprochen. Wir waren erst sehr traurig, dass dieses vielseitige Blog mit Schwerpunkt auf Web- und Technikthemen nicht weiterbestehen sollte, und haben uns dann überlegt, was wir tun können. Die einfach Antwort: Wir kaufen es und führen Basic Thinking im Sinne von Robert weiter.

Anzeige

Für eine Übergangszeit von einigen Monaten wird Robert Basic eng mit uns zusammenarbeiten, um eine reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Themen wie Trends im Netz, Blogging, Social Networks, Web-Startups usw. werden auch in Zukunft Schwerpunkte des Blogs bilden. Wir wollen die Rolle des Blogs als eines der besten und bekanntesten im deutschsprachigen Raum weiter ausbauen.

So, das war’s erstmal von mir. Ich muss jetzt Weg, weil die Mutter meiner Freundin heute einen runden Geburtstag feiert. Und da darf ich nicht fehlen … ;-)

Ich freue mich auf Euer Feedback und melde mich morgen wieder bei Euch.

Viele Grüße aus Köln

Thomas

bitte alle Presse-Anfragen an:
Email: t.strohe@serverloft.de
——————————

Robert Basic: Herzlichen Glückwunsch an Serverloft, ich bin extrem froh, dass es in internetaffine Hände kommt. Mehr hätte ich mir nicht wünschen können, dass es vor allen Dingen als Blog den Lesern erhalten bleibt und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Serverloft! Strike!

Abgelegt unter:

516 Kommentare

  1. Jules

    Schön, dass ein würdiger Käufer gefunden wurde. Hatte bereits Kontakt mit Serverloft und war vom Support begeistert!

    Ich wünsche euch viel Erfolg mit dem Blog Jungs…gute Investition…wird sich lohnen!

  2. thomas

    Glückwunsch Leute. Finde ich klasse das der Blog an euch gegangen ist. Hätte auch ganz anders kommen können….bin mir sicher es lohnt sich für euch!

    Haut rein!

  3. Dennis

    Gratulation an die neuen Besitzer. Ist jetzt aber auch irgendwie ein PR-Desaster für Plusserver, daß der neue Besitzer aus der gleichen Branche kommt – alternativ auch ein PR-Desaster für Serverloft, die 50.000€ hinblättern und in der Buzzphase das Blog vom Konkurrenten hosten lassen?!

    Edith sagt:
    Gleiche Stadt, gleiche Strasse, ist Serverloft doch Plusserver und damit die ganze Sache eher doch kein PR-Desaster? :>

  4. ServiceGeist

    Glückwunsch! Und das hört sich doch so an, als gäbe es für Basic Thinking eine gute Zukunft und das freut sicherlich auch Robert :). Bin gespannt wie es hier weitergeht. Ach ja, und viel Spass auf dem Geburtstag.

  5. Alex

    man waren die letzten Minuten spannend…hätte etwas mehr sein können…Glüchwunsch an die neuen Besitzer…Serverloft ist mir jetzt ein Begriff ;) dafür hat es sich schonmal gelohnt…euch werden ab morgen viele Kennen….ala, ah, dass sind die vom Basic Thinking blog ;) mitnehmen was geht…

  6. Hugelgupf

    Herzlichen Glückwunsch!

    Ich glaube, jeder Blogleser ist froh dass das Blog, wie Robert schon sagte, in internetaffine Hände kommt. Und ich auch. Viel Spaß!

  7. ToubiV

    Vor kurzem erst das erste mal von Serverloft gehört (doppelseitige Anzeige in der c’t, mit Thomas Strohe – Bild).

    So schnell liest man sich wieder. Viel Erfolg mit diesem Projekt, macht weiter so wie bisher dann kann nix schiefgehen!

  8. Ali B.

    Ah hier ist es:

    “serverloft ist eine Marke der PlusServer AG – dem Unternehmen, das vor über 10 Jahren den ersten dedizierten Server in Deutschland verkauft hat.”

  9. Michael

    Ich kapiere gerade gar nichts.

    Wenn das hier funktioniert, verabschiede ich wohl besser vom Internet (oder, um es genauer zu sagen: von jener Öffentlichkeit, von der ich gehofft hatte, daß sie jenseits von Werbung und Mode noch existiert).

  10. ninom

    Viel Glück zum Start! Hoffe, der Blog wird im ähnlichen Sinne weitergeführt. Ich hoffe, das ganze war nicht nur eine PR Aktion für eure Website :-)

  11. web2marketing

    Klingt nach einem guten Deal für beide Seiten!

    Hätte ja auch Roman Abramovich kaufen, und draus ein Fußballblog machen können ;)

    Ich wünsche dir Robert und dem Finanzamt viel Spaß mit dem Geld! :)

    Viel Erfolg den neuen Besitzern!

  12. Max

    Dann mal viel Glück mit dem neuen Baby! Ich hoffe einfach mal das ihr es schafft was ihr euch vorgenommen habt, nämlich den Blog in der bekannten Art weiter zu führen.

  13. Ralf

    ja, gut investition zu einem IMHO tollen Preis…viel Erfolg Jungs..ich gönne es euch! hoffe ihr könnt heute Nacht ruhig schlafen ;)

  14. Ali B.

    Was kostet denn so eine doppelseitige Anzeige in der c’t und welche hat den groesseren Werbeeffekt?

  15. cosmo

    hab hier immer gerne gelesen..bin mal gespannt ob dies so bleibt! Trotzdem verstehe ich eine Entscheidung zum Verkauf. Viel Erfolg den neuen Besitzern…

  16. Jan

    Mist. Ich hatte ja gehofft, dass Robert sämtlichen jemals kommentierthabenden bei 2 Mio. ne Runde ausgibt ;)

    Jedenfalls viel Erfolg den Ersteigerern, und Robert mit seinen neuen Projekten. Danke für die tolle Zeit und manchen geretteten Bürovormittag.

    Gruß, der Jan

  17. Thomas

    Herzlichen Glückwunsch zum Verkauf sowohl an Robert als auch zum Kauf an Serverloft. Ich bin gespannt, wie sich das Projekt weiterentwicklent wird.

    Der Beitrag hört sich auf jeden Fall nach viel “Herzblut” an.

    Ich freue mich.

    Gruß Thomas

  18. Jan

    @Ali B.: Laut Mediadaten bekommt man eine farbige Ganzseite im redaktionellen Teil der c’t für 12.900 Euro. So gesehen haben sie für Basic Thinking den Gegenwert von ca. 3,5 Anzeigen bezahlt…

    Okay: Der Preis aus den Mediadaten wird in der Regel nicht bezahlt. Aber trotzdem ein interessanter Vergleich, um mal ein Gefühl für die Verhältnisse zu bekommen.

  19. labu

    hätte ein bisschen mehr erwartet bei dem Bekanntheitsgrad…von so vielen Artikeln auf renomierten Blogs und Webseiten träumen viele Firmen…wie auch immer, viel Erfolg für die neuen Besitzer und etwas mehr zeit für deine Familie Robert…und ja, Du bist zu jung um ganz aufzuhören ;)

  20. Martin

    Glückwunsch an Serverloft – da lag ich ja mit meinem Tipp, dass das Blog rund 50.000 Euro bringen würde, ziemlich richtig :-)

    Grüße aus der Cleanthinking-Welt
    Martin

  21. Schäfchen

    Ich kann das gar nicht glauben. Ich mein, wer kommt auf die Idee sein Blog zu versteigern? (Okay, wenn ich drauf gekommen wäre.. ;)) Aber man kauft doch nicht den Schreibstil und das Leben mit?! Oder?

    Ich häng an meinem Blog. Und für popelige “paar in de 40.000€” würde ich ihn nicht hergeben ;)
    LG Schäfchen

  22. Lars

    Eigentlich die beste aller Lösungen. BT bleibt erhalten und wird in Roberts Sinne weitergeführt. Perfect.

    Herzlich Willkommen Herr Strohe ;-)

  23. Dave

    Mein Tipp bei SIN lag bei 48.000 Euro, damit war ich nur 1098 eus daneben^^.

    glückwunsch an die neuen besitzer und viel erfolg beim weiterführen.

  24. Alex

    WOW.. ist eine nette Überraschung.. :) Bist hier Willkommen.. freut mich sehr, dass es kein anderer ersteigert hat. Besser könnte es garnicht gehen.

    Aber mal so: Wer will nun http://www.blogspan.net kaufen. Preis 20.000 euro. Nur halt, halb so viele Besucher :D

  25. Anonymous

    Nennt mich einen Meckerpott, aber jemand, der hier ernsthaft Kommentare geschrieben hat, muss sich doch verschaukelt fühlen.

    Robert hätte jederzeit und ohne Bedenken seine Arbeit am Blog einstellen oder das Blog abschalten können, kein Problem.
    Man darf auch ein Blog verkaufen, man verkauft ja auch ganze Firmen, auch da hätte ich keine Bedenken.

    INDES: Hier würde ein Angebot mit Hilfe der Crowd aufgebaut, die mit diesem Ergebnis nicht gerechnet hat und auch nicht rechnen musste.
    Nun wird der von der Crowd beigetragene Content von Dritten genutzt und von diesen mit Sicherheit unter ausschliesslich kommerziellem Interesse genutzt.

    Was wäre das Blog wert, wenn es keine Kommentare hätte? Wieviele Links hätte es dann?

    Versteht mich nicht falsch: Wer bei qype oder amazon rezensionen einstellt, weiss vor seinen Beiträgen, was damit passieren kann.

  26. peter wiesenstock

    @26 Dennis: Ja hinter Plusserver steckt Serverloft! EDIT: Nein es ist intergenia. Zur der Gruppe gehört auch Server4You.

    Zur Intergenia gehört auch die Seite Onlinekosten.de

  27. nicole@younic

    Hallo Thomas – wir kennen uns von der Einladung zum webhosting day :-) damals noch unter timbix firmiere ich nun unter younicmedia – nur so nebenbei. Schön! einen “alten bekannten” als neuen inhaber des basic thinking blogs zu sehen :-) Ich wünsche viel Erfolg!

  28. Simon

    Bye Bye Robert,
    werde deinen Blog wirklich vermissen!
    Alles Gute und viel Erfolg mit deinen zukünftigen Projekten!

    Bin gespannt was Serverloft mit dem Blog anstellen wird. Feed bleibt vorerst abonniert!

  29. SEO Notes

    Herzlichen Glückwunsch an den neien Besitzer!
    ich dachte auch, dass der Blog mehr bringen wird als 47.000,-. Für den neuen Besitzer zahlt sich der Kauf sicherlich aus bei dem Rummel, den der Verkauf erzeugt hat.

  30. Rob Vegas

    demnächst kann man sich dann das basic thinking blog mieten und einen tag lang bekanntester blogger deutschlands spielen ;-)

    Oder Webhosting-Pakete:

    1GB Webspace
    10 MySQL Datenbanken
    5 Backlinks von Basic Thinking ;-)

  31. Klara Himmel

    Yannick Eckl hat 6.000 Euro für sein verhältnismäßig popliges Blogschrott bekommen. Da war Basicthinking.de echt ein Schnäppchen. Schon verwunderlich, dass keiner der Großen auf den Blog geboten hat. Die schlafen wohl alle zu lange.

  32. Anonymous

    Intergenia-Vorstand Thomas Strohe
    ;-) ich denke, dass es kaum möglich ist, es in dem bisherigen stil weiterzuführen, weil es rechtlich ganz andere Regelungen für Unternehmen im Gegensatz zu Privatpersonen gibt….

    naja wird dann wohl eher doch trockener und professioneller content werden….

    aber: das leben ist wie eine pralinenschachtel, man weiss nie was man bekommt…

    ich bin gespannt und wünsche viel erfolg

  33. Oliver

    Schönes Schnäppchen. Viel Erfolg damit. BT ist um einiges mehr wert, alleine schon weil 17.000 Leser jetzt serverloft kennen, wenn sie es vorher noch nicht kannten.

    Freue mich schon auf gute Inhalte und dir Robert einen schönen Urlaub oder nennt man das jetzt Rente ;)

  34. Ulf

    Ich freue mich vor allem, dass basicthinking als blog in der Form weitergeführt werden soll. Herzlichen Glückwunsch an Robert und serverloft. Ich hoffe, Ihr kennt die Dimension der Fußstapfen ;-) und werdet ihr gerecht!

  35. Holger

    Naja, wenn man bei Google mal nach “server4you” sucht, findet man so einiges an Erfahrungsberichten bezüglich des neuen Besitzers.

    Der Letzte macht das Licht aus :)

  36. heinka

    Glückwunsch an Käufer und Verkäufer!

    Ich bin zwar noch ganz jung in der Blogger-Szene, freue mich aber sehr, dass es für “Basic Thinking” eine Zukunft als Blog geben wird und werde mit Sicherheit ab und an mal vorbeischauen!

    Viel Erfolg dem neuen Blog-Inhaber!

  37. Adrian

    Ich wünsche dir viel Erfolg, immerhin trittst du in große Fußstapfen. Ich freue mich jedoch sehr, das der Blog wie bisher weitergeführt wird. Viel Glück!

  38. kluelz

    Schon interessant: Der eine holt sich mit der Versteigerung seines Blogs mehr als seinen Jahresumsatz und für den Ersteigerer ists eine Werbekampagne zum Schnäppchenpreis.

    Aber seit wann ist Hürth eigentlich eingemeindet?

  39. kluelz

    >die Kölner Firma Serverloft

    Also wenn Hürth zu Köln gehörte, dann natürlich zu Sülz. Jawoll.

    Dann könnte ich Basic Thinking glatt auf meine Sülz-Klettenberger Linkliste setzen. Ha!

  40. w3bbY

    Die Pressemeldung auf serverloft.de find ich sehr gut! BasicThinking wird für euch sicher nen super Erfolg und für BT selbst wird es auch eine tolle Sache denke ich. Mal schauen, vielleicht steigt Robert ja doch an irgendeiner Ecke wieder mit ein. Die Zukunft wird es uns zeigen! Viel Glück auf jeden Fall an alle beteiligten! Und an die BT-Community: Es hätte wirklich wesentlich schlimmer kommen können… An Robert: Tolle eBay-Auktion, ich will auch mal sowas machen! Ist zwar nicht soviel Bares geworden aber da kannst du dir beruhigt was neues aufbauen…
    Auf jeden Fall an alle beteiligten viel Glück und ich bin gespannt! ;-)

  41. Anonymous

    Habe mal das Firmennetzwerk kurz überflogen, das da die Auktion gewonnen hat. Es kommt einem das Wort Heuschrecke in den Sinn.

  42. Biggi

    Glückwunsch an Verkäufer, an Käufer und ja vielleicht auch an uns Leser. Hätte schlimmer kommen können. ;-)

    Total süß übrigens Thomas, wie du aus einer Pressemeldung einen Blogbeitrag machst und dann gleich versuchst, die typisch Basic’sche Mischung aus sachlich und persönlich hinzukriegen. Wirkt ein bisschen bemüht, aber ich verstehe gut, dass du/ihr auch ein wenig aufgeregt bist/seid. Good luck! :-)

    Kompliment übrigens für die schnelle “Übernahme”. Während ich noch dachte, ich bring in einem Comment die sensationelle Nachricht, wer der Käufer ist, lief hier schon längst der erste Beitrag desselben. Ich hatte einfach nicht nach oben gescrollt, bzw. gar nicht mit solchem Tempo gerechnet. :-)

  43. hmmm

    das ist ja geil – normalerweise sagt man: ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ungeniert :-)
    aber nicht so bei Intergenia – die sagen sich: ist der Ruf erst ruiniert (Server4You), gründen wir einfach eine neue Marke (Serverloft), und es lebt sich weiter ungeniert ;-)
    Bin gespannt, ob es hier von nun an Zensur geben wird.

  44. w3bbY

    #133: Das Wort Heuschrecke? Ist doch nich so schlimm, schließlich haben sie sich auf sowas wie BT eingelassen ;-) Wir werden sehen was noch kommt…

  45. Silvi

    Glückwunsch Thomas, diese Einleitung hört sich doch vielversprechend an! Deshalb werde ich gewiss hier mal weiter lesen und bin gespannt was kommt !

  46. Lieber Anonym

    Ein Blog ist etwas sehr persönliches. Was ist ein Blog also noch wert, wenn sein “Denker” erst einmal gegangen ist und nur der Name bleibt?

    Richtig. Garnichts. Und deswegen wird dieses Blog bald nur noch Geschichte sein.

    Glückwunsch, Robert, zu diesem genialen Deal. Kohle kann man immer brauchen.

  47. Thomas Koch

    Robert ist ja nicht aus der Welt. Euch Jungs viel Glück mit dem gekauften Blog. Damit hat Robert über die Kohle etwas Luft was Neues zu machen wo er wieder mehr Spaß dran findet und wir können immer noch entscheiden was und wo wir lesen. Ist doch eine echte WIN-WIN-WIN Situation.

  48. Biggi

    übrigens – wollte ich noch nachtragen – aus Marketingbudget-Sicht eine richtige kluge Entscheidung von dieser Serverfirma. Für diese Menge an verlinkter Aufmerksamkeit muss man sonst einiges mehr an Scheinchen hinlegen.

  49. Walter

    Boah…..ist die Kommentarliste schon lang….und jeu….ging da eine Menge Kohle über den Tisch. Ich habe den Feed jetzt erst in meinen Reader gepackt. Bin also eigentlich ein neuer Leser und freue mich auf die Dinge die da kommen mögen. Jedenfalls gratuliere ich zur gewonnen Auktion und zum Verkauf. Das sieht nach einer WinWin-Situation aus ;-)

  50. Darth Qju

    @ #137 hmmm

    Deine Aussage beweist nur, dass Du echt keinen Plan hast.

    Hier für Dich: <

    Greetz, Qju

  51. Matthias Strack

    Glückwunsch Robert, super Deal.
    Was Serverloft davon hat wird die nächste Zeit zeigen, aber ich vermute mal das ganze wird eine nachträgliche dotcompleite.
    Nunja, so Ausgaben kann man ja steuerlich absetzen.

  52. klaus

    Der Blog geht nach Kölle – ich freu mich darüber. Meine Lieblingstadt, und nur eine knappe Autostunde von meiner Heimatstadt – Kleve – entfernt.

    Viel Erfolg mit der Weiterführung von basicthinking.de wünscht
    Klaus Neumann

  53. RH

    Hammerbilliges Schnäpchen! Tolle PR für wenig Geld (selbst, wenn der Blog eingestampft würde).

    Bin seit Jahren mit dem vserver.de zufrieden (i.G.z. dem von Heinz&Heinz). Btw, bloggt doch mal was über die das Geschäftsmodell Hosting.

  54. Jens

    Für Serverloft ist das doch in erster Linie extrem günstige PR. Von daher betrachtet schon ein echtes Schnäppchen… ^^

    BTW:
    Sind die Mailadressen bereits aus den alten Kommentaren entfernt worden? Offenbar wurde dem neuen Eigentümer ja bereits Zugang gewährt und ich persönlich möchte meine Daten nicht in den Händen von Serverloft sehen.

  55. kluelz

    >Sind die Mailadressen bereits aus den alten Kommentaren entfernt worden? Offenbar wurde dem neuen Eigentümer ja bereits Zugang gewährt und ich persönlich möchte meine Daten nicht in den Händen von Serverloft sehen.

    Wenn Dein Arbeitgeber verkauft wird, Deine Krankenversicherung oder der Anbieter deiner Kreditkarte, gehen viel sensiblere Daten in Hände, wo man sie vielleicht nicht sehen will.

  56. Jens

    @kluelz

    Das spielt für mich erstmal keine Rolle. Dann kommt halt die förmliche Anfrage und im Zweifel auch der Landesdatenschutzbeauftragte.

  57. Michael

    Das es in diese Richtung geht, konnte man bereits mit dem Einstieg von Plusserver und verschiedenen Interviews vermuten (Ausage Robert: “…Sinnvoller wäre es, auf die Bekanntheit zu zielen, um ein Produkt oder eine Firma schnell berühmt zu machen…”).

    Mir scheint als wurden hier in den letzten Tagen zwischen Plusserver mit der (neuen) Marke Serverloft und Robert bereits die wesentlichen Dinge besprochen. Der 11. Bieter hat den Betrag am Nachmittag auf 33.333,33 Euro gestellt und am Schluss kam keiner mehr hinzu. Das es am Ende nur 11. Bieter waren, ist doch etwas enttäuschend. Deckt sich jedoch mit meinen Erwartungen zu Beginn von rund 50.000 €. Das ist eine gerechte Bewertung.All jene, die meinten hier gehen locker über 100k, sollten selbst erst einmal einen ordentlichen Betrag im Internet verdienen. Das ist weder einfach noch billig.

  58. Matthias Dietrich

    Thomas Strohe, ich frage mich ernsthaft, warum ihr erst unter dem Namen “plusserver” die Server sponsort, aber nachher als Käufer unter dem Namen “serverloft” auftretet. Steckt da nur Propaganda dahinter (was ja euer gutes Recht ist, würde das aber gerne wissen).

    Grüße

  59. Alex

    Danke @183

    das sieht irgendwie abgesprochen aus…

    Verkauf – dann meldet sich Pulsserver und hilft und dann ersteigern die auch noch den Blog…. viel PR und am Ende wirkt es irgendwie doch nicht sooooo rund……

    schade Robert – so ist das ganze doch etwas unrund, wenn man einen Augenblog-lang drüber nachdenkt und dann willst du auch noch helfen…

    klingt irgendwie nach Absprache….

  60. Michael

    @ jens

    Ich bezweifle das bei einer Blog Weiterführung, der neue Inhaber die Daten löschen muss. Aber du kannst sowieso immer die Löschung deiner persönlichen Daten beantragen, dazu ist eigentlich jeder Betreiber verpflichtet.

  61. Andreas

    Kann mir mal jemand sagen, wo das Ganze nun 46K€ Wert war/ist? Also serverloft ist als Unternehmen natürlich gewinnorientiert und wird davon ausgehen, dass der Kauf mehr einbringt als die investierten 46K… Ich frage mich nur: wie/wo/wieso?

    Nichts gegen Robert, ich habe hier gelegentlich gern mal reingeschaut, aber im Grunde genommen war Basic Thinking nie ein Tech-Blog, sondern Roberts persönliches Blog, voll von seinen geistigen Ergüssen und (sorry) technischem Halbwissen. Ok, offenbar mochten die Leser das – ich habe zwar nie verstanden wieso Basic Thinking “deutschlands Vorzeigeblog” ist/war, aber offenbar ist/war dem wohl so.

    Nachdem ich die Besucherzahlen des Blogs in der Auktion gelesen habe, war ich allerdings leicht enttäuscht – ich dachte, das Blog #1 hätte mehr Besucher… Aber die Frage bleibt… Wo ist bei dem Ganzen der Wert für den Käufer – zumal ich vermute, dass mal locker 50% der Besucher abspringen werden, weil mindestens jeder zweite wegen Roberts persönlichem Stil hier gelesen hat und der Stil sich zwangsweise in Zukunft ändern wird.

  62. Jens

    @Michael
    Mir stößt im Moment eher sauer auf, dass genau das von mir genannte eines der Argumente war, mit denen die Leser und Kommentatoren vor diesem (offensichtlich nicht ganz so runden) Verkauf besänftigt wurden. Danach fällt es unter den Tisch… ^^
    Zu der seltsamen Sache mit dem Sponsoring und dem anschließenden Erwerb braucht man wohl wirklich nichts zu sagen. Es lassen sich sicher genug Leser für dumm verkaufen…

  63. tassilo

    Glückwunsch!
    Aber der Kaufpreis ist ja doch überraschend niedrig.
    Normalerweise wird doch der Jahresgewinn x 10 veranschlagt, also circa 370.000€ wäre ein fairer Preis gewesen.
    Zumal für D’s Blog #1.

    Eine Auswirkung der Finanzkrise?

  64. Michael

    @ Andreas
    Lass dir einfach mal ausrechnen, was so ein Medienrummel kostet, wenn du ihn nicht für lau geschenkt bekommst. Die knapp 47k sind nen Schnäppchen.

    @ Jens
    Dir stoßt etwas auf, von dem du noch gar nicht weißt wie es tatsächlich ist? Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

  65. w3bbY

    Is bestimmt alles für die Wahl in Hessen. Find es der Hammer, wie hier immer über irgendwelche Dinge philosophiert wird, wovon im Endeffekt keiner so wirklich weiß, was dahinter steckt!

  66. Stefan

    @197 Kartoffel: In “heute nacht” hieß es, es wäre der meistverlinkte deutsche Blog.

    Bin schon gespannt, wie lange serverloft bis zu 20 Artikel am Tag posten werden, um dann irgendwann festzustellen, dass die Blogosphäre auch ohne dezidierte Server zurecht kommt. ;-)

  67. Konsumzombie

    Glückwunsch zum Blog! Und dann auch noch ausgerechnet jemand aus Köln, der den Blog gekauft hat. Na ja, eigentlich ja Hürth, aber ist ja quasi Köln… ;)

    @ #192 Tassilo: 370.000?!? Jahresgewinn mal 10!?!?! NEVER! Das ist defintiv weit over the top. Es heißt es eigentlich, dass eine Seite bzw. ein Blog den Wert von EINEM Jahresgewinn hat, in diesem Fall also 37.000 Euro. Da ist ein Verkaufspreis von knapp 47.000 Euro sogar deutlich drüber. Ich denke, Robert kann zufrieden sein.

  68. m.o.m.

    Schöner Buzz! Glückwunsch an Robert.
    Und die blauäugige Bloggergemeinde schreibt kostenlose Rezies und linkt ebenso kostenlos zu Serverloft.
    Für diesen viralen Buzz sind die 40.000+x Peanuts. Und man kanns ja als Werbekosten abschreiben :-)
    Toller Deal. Glückwunsch an beide Seiten!

    Anyway ich habe auch einige Domainnamen in Petto. S.a. meine Seite.

  69. Almos Alexander Pocs

    Glückwunsch an Plus-Server-Loft! Gute Investition gemacht!
    Schöner Beitrag im ZDF, ich finde der Preis hätte ein bisschen höher liegen können, aber was solls…

  70. Sascha

    Blauaeugig waere es wohl jetzt, ne Domain von einem der Kommentatoren hier zu erwerben. Buzz verdammen oder nutzen.. is immer so ein schmaler Grat :)

    Robert dir persoenlich und den Jungs von Serverloft unbekannterweise alles Gute fuer die Zukunft.

    Mensch ich bin echt erleichtert, dass Du jemanden gefunden hast, der dieses Projekt in deinem Sinne weiterfuehrt

  71. Alexander Langer

    So isser, der Thomas; direkt, freundlich und mit einem feinen Näschen. Als PlusServer bei Beginn der Auktion anbot es zu hosten, hätte es eigentlich schon klingeln sollen…

    Bekomme ich als Serverloft Kunde nun eigentlich kostenlos ein Banner auf BT? ;)

  72. n-e-k

    Hi,

    finde Euer Engagement wirklich lobenswert !!
    Wenn sich da einige paar breite Scheiben von abschneiden würden …
    ginge es sicherlich besser in unserem “Wirtschafts-Wunder-Land” :-)

    jetzt aber mal tüchtig losgelegt …. C.U…

  73. www.8u8.de

    Wie geht das ? Domains haben wohl eine unglaubliche Zukunft ?

    Goldrausch ? Domainrausch ?

    Bei 37 000,- € Jahresseinnahmen war das ein Billigpreis, im Normalfall werden oft 3 bis 4 Jahre zur Amortisation veranschlagt…..

    Die Zukunft von Basic wird es zeigen….

    Viel Erfolg 2009 ……

  74. Millus

    Da sag ich Glückwunsch. Als Kölner Blogger freue ich mich doppelt, dass Köln das Rennen gemacht hat. :)
    Wird es ein neues Design geben, oder was wird sich hier ändern?

    Beste Grüße

  75. Dirk

    Glückwunsch zum Kauf. Kann hier inhaltlich gerne noch technischer zugehen! Die Versteigerung war sicherlich ein Meilenstein für die deutsche Bloggerszene.

  76. wow

    Habt Ihr keine Eier in den Hosen ?
    oder ist es von nun an “normal”, dass hier Zensur ausgeübt wird?
    wo sind all die wirklich kritischen Kommentare hingekommen ?

  77. Johanna

    Na dann schliesse ich mich mal den ganzen Glückwünschen an und Drücke euch die Daumen, das dieser Blog nun mit Austritt von Robert nicht großartig an Attraktivität verliert und somit einen großen Teil der Leserschaft halten kann. *Daumendrück*

  78. zeekay

    Herzlichen Glückwunsch zu dem Kauf und gleichzeitig ein dickes Danke von meiner Seite aus. Ich habe mir Sorgen gemacht, was aus diesem Blog hier wird, aber nun zu sehen, dass es in gute Hänge gefallen ist, stimmt mich doch zufrieden. Basic Thinking bleibt ein blog. So sollte es sein und so wird es sein. Ich freue mich auf die Zukunft hier :)

    Ahja noch eins: Herzlichen willkommen in der Runde :)

  79. Port119

    Glückwunsch zum Gewinn der Auktion.

    Wie viele Andere bin ich sehr gespannt
    wie es hier weiter gehen wird.

    Es wird keine leichte Aufgabe diesen Blog
    genauso lebendig und vielseitig weiter zu
    führen wie bisher. Sowas ist vermutlich ein
    echter FullTimeJob! Also – ran ans Werk!
    Viel Spaß! Man liest sich ;-)

  80. d-tem

    Gratuliere! jetzt ist mir Serverloft auch ein Begriff, noch im positiven Sinne. Hoffe ihr führt das Blog so oder noch besser weiter , das es man mit eurem Namen auch weiterhin Positives assioziiert :-)

    Gratuliere zum Kauf und Verkauf, auch wenn ich mehr € erwartet habe.

  81. Walt

    Schwachsinn! Das ist so, als würde ein Buch von einem anderen Autoren übernommen.
    Das Ding hier lebt vom Schreiber. Wenn der nicht mehr da ist, ist das Ding nichts mehr wert.
    Blogs gibts genug. Auch gute. Das Geld hättet ihr besser spenden sollen.

  82. Ecki

    Glückwunsch Thomas,

    ich würde auf Deiner serverloft.de Seite beizeiten mal ein Impressum einfügen (Thema Abmahnung) …

    Viele Grüße
    Ecki

  83. oezer

    Glückwünsche auch von mir :) ich kann euch wirklich nur alles Gute wünschen und hoffe mir das das koi desaschter wird.. ansonsten kann man das ja schee als Werbekoschte abschreiben.. ;-)

  84. Eberhard Heins

    Na sowas, habe den hype um die Auktion gar nicht mitbekommen. War wohl zu sehr mit bloggen auf meinem blog http://www.erpheins.de beschäftigt. Freut mich, dass nach Mary Jo Foley in USA mit microsoft-watch nun auch in Deutschland ein blog diese Art von “Wert”-schätzung gefunden hat – weiter so!:-)

  85. Dirk

    Also ich hätte heute morgen schon gerne einen neuen Beitrag gesehen. Ich hoffe im Laufe des Tages kommen noch so zwei, drei interessante Geschichten, so wie von Robert gewohnt ;)

  86. Ecki

    @Michael (263)
    Ich weiß nicht, ob das ausreicht: Kontakt = Impressum ???? zumal da nicht das zuständige Amtsgericht ect. steht…

  87. Michael

    Klar reicht das, Kontakt und Impressum sind in diesem Falle synonym. Der Gerichtsstand/Steuernummer fehlt aber wirklich, da sollte schnell gehandelt werden.

  88. Timo

    Ich wünsche viel Glück für den “Neuanfang”. Auch wenn es sogesehen nur ein ganz kleiner ist.

    Wird schon werden! Drück euch allen die Daumen, dass es so weitergeht, wie es bisher war. Ein kleinen Umbruch wird es geben. Hoffe, dass es nicht zu heftig ist.

    LG
    Timo

  89. Jürgen

    Auch von mir ein Glückwunsch zu Eurem Erfolg bei der Versteigerung, nutzt den aktuellen Hype um die ganze sache und das Know-How von Robert … ich für meinen Teil werde den Blog im Feedreader behalten und Euch und Eure Arbeit beobachten ;-) ..

    Alles Gute …

  90. Peter

    Wollte dann auch mal meine Glückwünsche aussprechen! Nicht schlecht….

    viel Glück bei deinen nächsten Aufgaben !

    LG Peter

  91. Carmen

    Glückwunsch! Als PR-Frau kann ich zu diesem Coup nur gratulieren. Ich bin – wie viele Menschen hier – sehr gespannt und wünsche Dir/Euch viel Erfolg – aber natürlich werde ich auch lesen, was Du so in Zukunft verzapfst, lieber Robert. So long and thanks for all the fish!

  92. Axel

    Los jetzt bloggen!
    In der Zeit, in der Ihr Euch hier selbst beweihräuchert, hätte Robert schon vier Postings rausgehauen. Wenn Ihr Euch nicht ranhaltet, wird das nix mit 37.000 EURO Werbeeinnahmen im Jahr.

  93. Peterle

    Ich kann mich nur Robert und allen anderen anschliessen, es ist gut, dass das Blog in internetaffine Hände gefallen ist….

    @Robert: Du spendest das Geld doch ganz sicher für einen guten Zweck, oder ;-)

  94. Michael

    Auch von mir Glückwunsch zum Gewinn der Auktion. Ich bin zwar noch nicht lange Leser von Robert gewesen. Fand den Blog aber Klasse.
    Bin gespannt wie sich der Blog jetzt weiter entwickelt.

  95. Delta-Blogger

    Hm, ich habe eine Website bei 1&1. ich frag jetzt mal, ob sie die mir auch zurückkaufen, statt sie abzuschalten.

  96. Rui

    Es ist geschafft. Die Seite ist verkauft. Ich hatte ja insgeheim noch gehofft, dass es sich doch nur um einen Werbegag handelt, aber anscheinend doch nicht. Die Seite wurde wirklich verkauft. Ich wünsche Ihnen alles Gute auf ihrem weiteren Weg und hoffe, dass die neuen Betreiber die Seite gut nützen werden und sie ihr Niveau behält. Denn es war und ist eine sehr schöne Seite. Angenehm zum lesen, und zum antworten.

    Was machen Sie denn jetzt mit dem Geld? Wird davon was gespendet?

  97. Peter

    Wie kann man nur soviel Geld für einen Blog ausgeben? Der steht und fällt mit dem Betreiber – und da der nunmal nicht mehr weitermacht, wird der Blog auch eine gewisse Zeit weiterlaufen und dann eingehen. Schade um das Geld. Man hätte Besseres damit machen können…

  98. MJ

    Hey. Freut mich dass der Blog weitergeführt wird. Habe ihn erst vor kurzem entdeckt und lese nun jeden Tag. Ich hoffe mal dass die Einträge auch in Zukunft so interessant bleiben werden.

    Glückwunsch auch an Robert, dass er so einen stolzen Preis erzielt hat!

  99. Saul

    Glückwunsch an beide! Ich als Leser bin auch froh, dass der Blog in Roberts Sinn weitergeführt wird. Alles Gute für die nächsten Monate!

  100. Askold

    Dann wünsch ich doch auch glatt mal alles Gute und viel Erfolg beim Weiterführen dieses Blogs.
    Mit meiner Schätzung von 44.000€ lag ich gar nicht mal so verkehrt :-)

  101. Konstanze

    Das vielleicht, aber man freundet sich ja auch mit einem gewissen Schreibstil an, und der ist bei jedem anders und ihn zu kopieren wäre auch albern. Insofern muss da zwingend was neues kommen.

  102. Johannes

    spotbillige promotion für serverloft.de, falls das blog so weiter läuft haben sie die kohle nach gut einem jahr wieder eingespielt und alles weitere (medienrummel, backlinks, etc.) ist somit gratis. genialer deal ;-)

  103. Tim

    Von der Summe geht die Umsatzsteuer ab und eBay-Gebühren. Da werden keine 40.000 Euro übrig bleiben. Die Steuer schlägt auch zu. Für das führende und bekannteste deutsche Blog ist das doch ziemlich erbärmlich, was am Ende Netto für den Blogger/Betreiber herauskommen wird.

    Mal auf 3 Jahre gerechnet: In den letzten 3 Jahren hat das Blog Werbeeinnahmen von grob geschätzt 100.000 Euro gehabt. + 40.000 aus der Auktion. Das wären rund 3900 Euro pro Monat Bruttoeinnahmen. Ich denke mit der Schätzung liegt man eher am oberen Ende. Gewinn (nach Abzug von Kosten)? 3500? Für einen Freiberufler, der Krankeheitheitsrisiko, Alterssicherung und Krankenversicherung davon selber tragen muss, ist das eine nicht sehr aufregende Summe. Ein IT-Consultant bekommt diesen Umsatz locker in 5 Beratertagen hin.

    Ich halte das für ein web2.0-Desaster.

  104. Ivan

    Ich finde, Robert hat der hohe Preis sicher verdient. Auch wenn er sich mit einem weinenden Auge von seinem Werk trennen muss. Wenigstens geht der Blog in gute Hände über ;o).

    Viel Glück an die neuen Besitzer!

  105. Parkrocker

    Nanu, läuft der Kommentarzähler hier gerade rückwärts oder ist etwas verloren gegangen? ^^
    Aktuell 321 Kommentare. Heute morgen waren es noch weit über 400…

  106. Tom

    “Durch die Versteigung kann Basic ein Jahr lang sorgenfrei leben?” Viel Spass beim versteuern. Brutto vs. Netto?

  107. Alex

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH .. wir sehen uns :)

    Leute ihr müsst bedenken, dass Basic noch was dazu verdienen wird, durch die Hilfe.. der neue Gründer ist eine reicher mann ;)

  108. André

    @freeburma: Hat er doch gar nicht gesagt. Er will nur was Neues machen :-)

    @Thomas: Jetzt aber mal los. In der Zeit hätte Robert schon 10 Beiträge geschrieben. ;-)

  109. Andrea

    Herzlichen Glückwunsch!

    Ein Gewinn für alle, Leser, Thomas & Co. und natürlich für Robert und der Brand: Basic!

    Ein verheißungsvolle Jahr, 2009!

  110. Skywalker

    Ich wünsche ebenfalls den neuen Besitzern viel Erfolg mit dem Basic Thinking Blog – und natürlich auch Robert mit seinen neuen Blog-Projekten gutes Gelingen.

  111. Holger

    Naja, die Postingfrequenz nimmt ja schon mal rapide ab. Alle noch im Champagnerrausch? Oder doch nur eine Einmalzahlung für eine Einmalmarketingaktion?

  112. Walter

    Ein Treppenwitz, der “Bill Gates von Köln”, der einst durch die Foren der Webhostlist zog, um unliebsame Bewertungen seiner Serverangebote zu löschen, ist jetzt der großartige neue Blogkommunikator. Da fehlen einem die Worte.

    Und wenn man hier die Kommentare liest – einfach unfassbar, wie naiv Ihr seid (um es mal vorsichtig auszudrücken, dafür fällt mir auch was anderes ein.) Wenn man drei Minuten googelt nach dem stolzen neuen Besitzer und seinen Unternehmungen weiß man, mit wem man es hier zu tun hat.

    Jeder, der drei Blogeinträge gemacht hat, hält sich heute für den großen Marketingguru, gell, Biggi?
    Die Blogosphäre ist ganz schön heruntergekommen.

  113. Tobias

    Ich zitiere von FAZ:
    “….Drei bis vier Vollzeit-Redakteure und die Mitarbeiter des Unternehmens sollen künftig Beiträge für das Blog schreiben….”

    Ich mag Blogs ja, ich mag das persönliche und Individuelle.
    Ich habe schon immer bezahlte Beiträge gehasst.

    Und darauf läufts hinaus – Also ist hier wirklich Endstation.
    Aber an dieser Stelle danke für die tolle Zeit, leider wiedermal
    ein Blog weniger auf meinem iPhone-Newsreader :(
    Trotzdem erinner ich mich gerne an die guten Zeiten.

    Grüße
    Tobias

  114. Markus_

    ServerLoft? Bitte wer? Ach so… “einer der größten deutschen Anbieter für dedizierte Server”, natürlich. Behaupten das nicht alle Anbieter von dedizierten Servern von sich? Bingo!

    Ich arbeite in der Branche, aber von ServerLoft hatte ich bis dato noch nichts gehört.

  115. Dirk

    Hm, immer noch keine neuen Beiträge. Heute noch gar keinen Blogbeitrag. Und schon ist nicht mehr alles beim Alten ;)

  116. Holger

    @Markus/351
    Google mal nach “server4you”, dann weisst Du was für eine Art “Marktführer” das ist. Dann weiss man auch, wo das Geld für den Kauf herkommt. Warum nennt sich eine Firma ständig um? Wenn man einen guten Namen/Ruf hat, sollte man dies doch eher nicht tun, oder?

  117. Tobias

    Ich bin auch mal gespannt, was kommt.

    Zumindest scheint man zu arbeiten: Die Linkverkäufe wurden gestoppt und die Werbung für Sevenload ist auch nicht mehr da.

  118. Darth Qju

    @ Holger

    Die Firma nennt sich nicht ständig um. Es sind verschieden Firmen/Marken unter dem gleichen Holding.

    Wenn man Berichte liest sollte man vergessen dass das Netz nichts vergisst. Einige dieser Berichte haben mit dem aktuellen Unternhmen kaum mehr was zu tun.

    Gruß Qju

  119. Yannick

    Gratulation! Zu dem Preis ist das für serverloft sicher eine gute Investition für die Zukunft..auch wenn sich mir noch nicht ganz erschließt, wie Basic Thinking der Unternehmung konkret helfen soll! Aber ich lasse mich natürlich gerne überraschen.

  120. Anonymous

    So langsam könnte es mal ein paar neue Beiträge geben. Ist ja irgendwie tote Hose hier:-) Mal ein bisschen mehr zur Zukunft oder so wäre super.

  121. Bloggerin

    Maaan, fangt langsam an. Auch wenn ihr bezahlt werdet bleibt persönlich und bloggt! Wie isn jetzt die Zeit eigentlich? 8 bis 16 Uhr Postingtime?
    Acja, wollt dir die Omi nicht auch gleich mit einbeziehen? So wird meine Oma Spaß an ihrem laptop finden ;)

  122. Andreas

    Ich warte auch auf den ersten Artikel. Irgendwann hatte Robert mal erwähnt, dass ein Blog nur erfolgreich sein kann, wenn man täglich Artikel postet. Also: Los geht’s!

  123. Alex

    Es wird nur schwer sein, die User weiterhin hier zu behalten, und nicht dass die alle zum neuen blog von basic hinlaufen.. aber ich denke die Hälfte wird hier bleiben und weiterlesen mal gucken…

  124. Max

    Das hängt sich ganz von der Qualität und Art wie dieses Blog weitergeführt wird ab. Ich denke die meisten Stammleser hier haben auch Platz für ein Blog mehr in den Lesezeichen oder im Feedreader.

  125. Malte

    na da wünsche ich doch mal viel Erfolg.
    Gratulation an Robert. Toi toi toi für deine Zukunft.

    Wg. der kritischen Stimmen: und wenns nur der PR für Serverloft dient? Wen störts? Robert gehts gut und den neuen Besitzern auch.

    grüße malte

  126. Alex

    Der neue Anbieter wird wohl nicht so viel Zeit haben, hier zu posten :D schließlich ist er Vorstand und Gründer von Intergenia… denen gehört z.B. Server4you (große Hosting Firma) .. aber mal schauen, vllt. werden es seine ganzen Mitarbeiter tun, dann wird es bestimmt hier was los sein.. *ironie..

  127. Finanz-Aktuell

    Da lässt der Kommerz nicht lange auf sich warten. Schade, ich dachte immer, BasisThinking sei eine kleine Insel im großen weiten Meer des Internets.

    Klar, auf der einen Seite gibt es kommerziell angelegte Blogs, wie meine z.B., auf der anderen Seite jedoch gibt es noch (fast) unberührte Gebiete, die erhalten bleiben sollten, eben weil sie so wichtig sind für die Bloggerwelt. BT verliert damit seine Unabhängigkeit, und das ist schade. Ich denke mal, es werden sich nun so einige LeserInnen von hier verabschieden. Oder zumindest nach einer Übergangszeit gehen. Kommerz ist eben auch, wenn man einem nicht eigenen Ding plötzlich seinen Namen und seinen Stempel aufdrückt, aber der Inhalt nicht mehr der gleiche ist wie noch zuvor. Da kann einem dann der Appetit ganz schnell vergehen.

  128. kluelz

    >Hürth != Köln….

    iwo. microsoft, die also sind nun ja auch in köln. beste lage. der bill gates von köln … äh … hürth hingegen, desssen unternehmen sitzen in hürth und zahlt auch die gewerbesteuer wohin? richtig, nach hürth.

  129. furar

    OK, bitte realitisch bleiben. Die neuen Betreiber werden damit unter gehen. Huhu – es geht hier um ein WordPress-Blog. Langweilig.

  130. Beichthaus.com

    Für den riesigen Medienrummel um den Verkauf dieses doch recht bekannten Blogs ist der Verkaufspreis nicht sehr berauschend. Eigentlich eher traurig, wenn man bedenkt wieviel Arbeit dahintersteckt. Ist die Arbeit der Blogger oder Web 2.0ler denn gar nichts mehr wert? Vielleicht lag es auch an der derzeit eher schwierigen wirtschaftlichen Lage.
    Viel bleibt von den 47.000 Euro nicht übrig. Umsatzsteuer, ebay Gebühren und Einkommenssteuer machen insgesamt rund 20.000 Euro aus. So bleiben maximal 27.000 Euro übrig. Ich schätze mal, dass selbst der Artikel-Stop des Blogs trotzdem noch soviel Traffic generiert hätte, dass man davon die nächsten Jahre leben könnte. Ich bin gespannt auf die nächsten Monate.

  131. Hans

    Also respekt für das gute Geschäft die von Serverloft werden sich das schon gut durchgerechnet haben.

    Viel Erfolg auch den neuen Anbietern.
    Wer ein cooles Video über Bierwerbung sehen möchte schaut bei meinem Blog vorbei .
    http://www.ideenblog.de.ki – youtube und kann sicher auch lachen über diese Werbung.

    Gruss Hans

  132. Uwe

    Hut ab – und zugleich herzlichen Glückwunsch, herzliches Beileid, ja was soll man hier eigentlich wünschen?!

    Zum ersten finde ich es wirklich beachtlich zu welchem Preis dann der Blog letztendlich den Besitzer gewechselt hat – sicherlich hat auch Robert einige Tage vor dem Ende der Auktion selbst nicht an dieses fulminante Ende geglaubt. – In soweit: Hut ab

    Herzlichen Glückwunsch und herzliches Beileid an Dich Robert, Du hast bewiesen, dass auch in der deutschen Bloggerszene beachtliche Beträge mit einem Blog erzielbar sind, herzliches Beileid, weil ich weiß, dass hier jede Menge Herzblut drinsteckt ….

    Auch den Erwerbern rund um Thomas Stroh gelten sowohl herzlichen Glückwunsch als auch herzliches Beileid, denn ihr habt ein Stück deutscher Internetgeschichte erworben, von vielen Nutzern werdet Ihr jetzt bestimmt auch mit einer gewissen Portion Misstrauen und Argwohn beobachtet werden.
    Denn es liegt jetzt an Euch, was ihr hieraus macht – eine klassische Vermarktungsorgie starten, den Blog weiterführen und hie und da passend ein wenig Werbung einstreuen.
    Denn , dass Ihr auf Vertrieb aus seid, aus meiner Sicht verständlich, schliesslich muss der investierte Betrag auch als RoI in absehbarer Zeit wieder zurück fliessen.
    Doch ob dieser Job einfach wird? Wer weiß, jedoch bin ich mir sicher, dass 3 Köpfe und die zugesicherte “Noch-”Mitarbeit durch Robert, dafür sorgen können, dass basicthinking auch weiterhin den TOP-Platz in den deutschen Bloggercharts weiterhin anführt.

    Dafür wünsche ich Euch, alles erdenklich gute.
    Uwe

  133. Ralph

    Auf Grund der Tatsache, dass der Blog bereits im eigenen haus des neuen Inhabers ist, bin ich gespannt, wie es mit dem Blog weiter geht. Immerhin konnte man in aller Ruhe kalkulieren, wie schnell sich dieser Anschaffungspreis durch Werbung re-investiert ist.

    Es ist ganz einfach spannend dieses Paradebeispiel der deutschen Blogszene.

    Ralph

  134. karl

    Hallo hat sich der Kauf nun schon gelohnt oder waren die 46000 € für die Katz!.

    Wenn es wirklich was gebracht hat dann wünsche ich weiterhin viel Erfolg.

    Gruss Karl.

  135. Rene

    @karl
    Ich denke mal, der Kaufpreis von 46.000 Euro wird sich nicht innerhalb eines halben Jahres amortisiert haben. Sowas braucht für gewöhnlich mehrere Jahre, ist also auch strategisch motiviert.

  136. Klaus

    Gratulation von mir, auch wenn die Gratulation bißchen spät kommt, aber besser spät als gar nicht ;-). Wie auch die Zeit vergeht. Schon wieder so lange her der Blogverkauf.

  137. SantaCruze

    Kaum zu glauben,

    Die ganze Aktion ist mittlerweile über ein Jahr schon her und von den Besucherzahlen kann man weiterhin bei euch ja nicht meckern :-)

  138. Markus

    Glückwunsch, ich denke das war eine erfolgversprechende Entscheidung.
    Ich wünsche viel Glück mit Ihrem Blog. Gruß..M.

  139. Daniel

    Und wie läuft es denn so nach 1,5 Jahren als neuer Inhaber der Seite – konnten die Besucher gesteigert werden?

  140. daniel

    Kinder, Jugendliche und auch Kleinkinder wollen am Computer gut unterhalten sein. Auf kinderspiele.de findet jeder, ob groß oder klein, die richtigen Spiele und Rätsel!
    Es ist ein super Spaß für die ganze Familie, die Kategorien sind vielseitig und sorgen so pausenlos für Abwechslung. Um nur einige zu nennen, hier ein kurzer Einblick auf all die kostenlosen Spiele für Kinder und Kleinkinder: Auto Spiele, Barbie Kinderspiele, Sport Spiele, Puzzel, Fußball Spiele, Farben Spiele, Winter Spiele, Denk Kinderspiele, Tier Spiele.
    Kinderspiele

  141. daniel

    Schone spiele spielen bei
    Kinderspiele. Es kommen regelmäßig neue Spiele hinzu und so haben die kids immer was anderes vor sich. Die Anforderungen bzw. Spielregeln sind ganz unterschiedlich. Oft geht es darum, dass die Kinder die online Spiele schnell spiele, Geschick beweisen, sich den Kopf zerbrechen, also denken müssen, oder Fantasie einbringen.
    Diese Vielfalt sorgt dafür, dass sowohl Mädchen als auch Jungs angesprochen werden und keine Langeweile aufkommt. Die sind alle gratis, also umsonst und können beliebig oft gespielt werden.

  142. Vince

    OMG und ich habe es verpasst!? Ich war bis eben noch der Meinung das Robert alles schreibt – ich bin geplättet! Den Übergang habe ich schonmal nicht gemerkt :-)
    Weiter so!

  143. Ugur

    Glückwunsch, aber ist das männliche Geschlecht genau so willkommen wie das weibliche? Basicthinking hört sich eigentlich sehr neutral an, aber eure Farben wirken ziemlich feminin.

  144. XAVA

    Gut das mal zu lesen, auch wenn es etwas spät ist. Hoffe, dass sich dieses Blog genau nach euren Vorstellungen weiterentwickelt hat! Lese es schon seit langem und kann euch nur gratulieren! Vielen Dank für top news jeden Tag :)

  145. Adam

    finde Euer Engagement wirklich lobenswert !! Wenn sich da einige paar breite Scheiben von abschneiden würden … ginge es sicherlich besser in unserem “Wirtschafts-Wunder-Land”

  146. Nexus

    Da sag ich Glückwunsch. Als Kölner Blogger freue ich mich doppelt, dass Köln das Rennen gemacht hat. Wird es ein neues Design geben, oder was wird sich hier ändern?

  147. Hospital

    Thanks for this very useful info you have provided us. I will bookmark this for future reference and refer it to my friends. More power to your blog