Sonstiges

Das waren unsere besten Beiträge im September! Was wollt ihr im Oktober lesen?

Grid 10

Kinder, war das ein Monat! Ich glaube, es war der turbulenteste, seit ich bei Basic Thinking bin. Es kommt mir vor, als wäre die IFA schon Monate her, dabei waren es erst vier Wochen. Seitdem war ich noch einmal in Berlin, einmal in Hamburg, ach, eigentlich überall. Es war ein goldener September und wir wollen noch einmal Revue passieren lassen, worüber wir in der Zeit so alles geschrieben haben. Nicht dass sich jemand beschweren könnte, er hätte was verpasst:

Du meine Güte – ist das wirklich alles im September passiert? Viel für nur einen Monat!

Was wir in Zukunft gerne verbessern würden, ist unsere Themenauswahl. Manchmal dreht man sich ja leider im Kreis, weil einem ein bisschen der Blick von außen fehlt. Den habt ihr, deswegen mal die Frage an euch: Welche Themen fehlen euch hier auf Basic Thinking und was würdet ihr hier im Oktober gerne lesen? Schreibt es uns in den Kommentaren, und wenn es passt und realisierbar ist, gehen wir darauf ein!

(Jürgen Vielmeier)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Journalist und Blogger seit 2001. Er lebt in Bonn, liebt das Rheinland und hat von 2010 bis 2012 über 1.500 Artikel auf BASIC thinking geschrieben.

17 Kommentare

  • Ich könnt mir vorstellen, dass es gut passen würde, wenn man ab und an kleine Helfer für den Alltag vorstellen würde. Bspw. wie Basic-Cluster nur für Software und Gadgets oder Ähnliches (bspw. IReader für Chrome) und ähnliches.
    Man sollte eine Beiträge kennzeichnen wenn es bspw. Gerüchte sind, dann oben wie bei Sponsor Post einfach Gerüchte und Halbwahrheiten. Das selbe könnte man ja auch bei persönlichen und so machen. Ich glaub das würde einige Kommentare bereiche entschlacken und würde für Transparenz sorgen 🙂
    So spontan war das alles ich muss, dann mal weiter durch Deutschland touren 🙂
    achja Erster 😀

  • Ich würde gerne lesen, dass HP die WebOS und Smartphone/Tablet Sparte komplett weiterführt und damit den Markt übernimmt. Oder hab ich die Frage falsch verstanden? 😉

  • ich freu mich immer über android news, apps etc. und würde mich freuen wenn noch mehr persönliche ansichten, philosophien und markteinschätzungen, vorallem kritische von den autoren kommen. weniger intressieren mich blogrelevatne themen wie „das intressierten die leser am meisten am ersten sonntag in der 2. april woche“ oder „mehr einnahmen dank besserem blog gedöns“ ich denke man weis was ich meine.

  • ich würd gern mal mehr zu Clouds hören, da es ja angeblich der nächste große trend ist, aber bis auf amazon, dropbox und iCloud hört man ja nicht viel.

    hät gern mal son übersichtsartikel was sind die aktuellen trends, wie gehts für uns user weiter, gibt es irgendwelche deutschen firmen die „toll“ sind.

    was ich gut finde ist wenn ihr über noch unbekannte (deutsche) startups berichtet. find ich immer gut

  • Mehr Meinung und weniger News! 🙂
    News bringt jeder andere sowieso dieselben. Mir gefällt der Trend der letzen Wochen, die Dinge kritisch bis böse zu hinterfragen. Daher: Lass mochmals nen September folgen!

  • In allen meiner Meinung nach guten Blogs geht’s um die Meinung des Autors. Also mehr Meinung.
    Aber ich versteh das rumgefrage auch nicht.. Ich finde du solltest (in einem Rahmen (siehe unten!)) einfach über die Themen berichten, die dir wichtig sind und deine Leser dabei mit deiner Begeisterung mitziehen.. Der Rest kommt von allein.
    Ist das nicht die Idee irgendwie auch? Alles Andere wirkt eh nur aufgesetzt.

    Das gilt nicht für das Thema Blogfinanzierung, ich glaube das interessiert niemanden wirklich und wirkt auch irgendwie verzweifelt.. ;-))

  • Schreibt doch mal was über das neue Aussehen und die neuen Funktionen von Delicious. Wenn ihr zum gleichen Ergebnis kommt wie ich, dann dürft ihr gerne auch noch über Alternativen schreiben.

  • Was ich gerne lesen würde? Hmmm, hierzu ein durchaus ernst gemeinter Tipp von mir: Schreibt das, was _Euch_ wichtig ist. Das hat was mit Authentizität zu tun. Das würde u.A. bewirken, dass ich nicht nur im eigenen Saft schmore, sondern auch mal was Anderes sehe resp. lese. Also: Steht zu dem, was _Ihr_ denkt, was richtig ist.

  • Ich würde gerne lesen, dass Elop seinen Hut nehmen muss, Nokia sich von WP7 und all dem Microsoft-Schmarrn abwendet, mit Qt, Maemo 7 und Meltemi eine Open Source-Offensive einläutet und nun doch keine Mitarbeiter entlässt.

  • Ich würde gerne mehr lesen vom Untergang und hilflosen Zappeln der vz Netzwerke 😉 und Hayo Lücke könnte mal wieder nen saftigen Fußballbericht schreiben der es in sich hat wie damals bei der WM in Südafrika nach dem Deutschland gegen Seriben Spiel! Da waren die Gemüter erhizt!! 😉 Bitte mehr von Amazon und von Apples Untergang. Ich hasse Apple. 🙂 Auch amüsant zu lesen finde ich Jürgen´s Selbstversuche und Experimente. Mal im Zug ohne Iphone oder ne Woche lang ohne Internet! Der Cluster ist super. Wie wäre es mit ner Kategorie die jeden Freitag kommt und aufs Wochenende einstimmt und absolut gar nichts mit Gadget Techzeug zu tun hat. Z.B übers Fischen oder Circus Solei, wandern in Tibet… Einfach mal so zum Horizont erweitern nicht immer nur Facebook, Apple, etc

  • Ich würde gerne ab und an einen Artikel lesen, der zeigt, wie Menschen mittels Internet-Kommunikation (egal wie) tatsächlich für sich und andere das „reale Leben“ verbessern,
    Auch Ideen, was die Piratenpartei (die ja derzeit zu Recht als einzige „Internet-Partei“ angesehen wird) mit dem Erfolg so alles anfangen könnten fände ich toll.

    Also auch mal Blicke über den Tellerrand der selbstreferienzellen Gadjet-Szene hinaus. Natürlich nur, wenn der Autor sich dafür nicht verbiegen muss…

  • Mehr Meinungen und Sachen abseits des Mainstreams, eben Sachen, für die es sich lohnt hier vorbeizukommen, da sie nicht schon auf 1000 anderen Seiten/Blogs breitgetreten wurden…

  • Danke für eure Vorschläge, Leute! Sind ja gar nicht so weit von dem entfernt, was ich mir auch vorgestellt habe. Und sorry wegen der späten Antwort. Ich brauchte Urlaub. 🙂

    Jetzt schauen wir mal, was wir davon umsetzen können.

Kommentieren